Kaiserschmarrn, besser als auf der Alm

Rezept

Kaiserschmarrn, besser als auf der Alm

Jetzt, da die kalte Jahreszeit Einzug im Lande hält, verwöhnen wir unseren Gaumen wieder gerne mit warmen Klassikern der österreichischen Küche. Was gibt es besseres als eine Küche, die nach frischem Kaiserschmarrn riecht?Flaumig, g'schmackig und mit reichlich Staubzucker. Wir haben das ultimative Après-Ski-Rezept:

Rezept für 4 Personen
Zutaten: Für 4 Personen
Für den Zwetschkenröster:
500 g Zwetschken
60 ml trockener Rotwein
100 g Zucker
½ TL Zimt
½ TL gemahlene Nelken

Für den Kaiserschmarrn:
50 g Butter
6 Eier
1 Prise Salz
300 g Mehl
500 ml Milch
4–5 EL Butterschmalz
Rosinen, nach Belieben
2–3 EL Staubzucker


Zubereitung:
1. Für den Zwetschkenröster die Zwetschken waschen, halbieren und entsteinen. Den Rotwein mit dem Zucker, Zimt und Nelkenpulver aufkochen lassen und bei mittlerer Flamme und offenem Topf etwa 5 Minuten einkochen lassen. Anschließend die Zwetschken zugeben und 10 Minuten einköcheln lassen, bis die Zwetschken weich sind.

2. Die Butter schmelzen lassen. Die Eier trennen und die Eiklar mit dem Salz zu steifem Eischnee schlagen. Das Mehl, die Milch, Eidotter und flüssige Butter zu einem glatten Teig verrühren. Den Eischnee unterheben.

3. Den Backofen auf 80 °C Umluft vorheizen.

4. Etwas Butterschmalz in eine heiße Pfanne geben und ca. 1 cm dick Teig hineingeben. Nach Belieben mit einigen Rosinen bestreuen. Die Unterseite goldbraun backen. Den dicken Pfannkuchen wenden und die zweite Seite ebenfalls goldbraun backen. Nun mit dem Pfannenwender in Stücke zerstoßen und im Ofen warm halten.

5. Aus dem übrigen Teig ebenso ­Kaiserschmarrn backen. Anschließend die Teigstücke nochmals in die Pfanne geben, mit etwas Staubzucker bestäuben und leicht karamellisieren lassen.

6. Den fertigen Kaiserschmarrn mit Staubzucker bestäuben. Den Zwetschkenröster dazu servieren.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum