© AT Verlag

Vegane Brownies

Zutaten für vier Personen

  • 250 g Dinkelmehl oder glutenfreies Mehl (falls ohne Xanthan, 1/2 TL davon zufügen)
  • 110 g Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise feines Meersalz
  • 125 g vegane Mayonnaise
  • 250 ml Ahornsirup
  • 125 ml brauner Reissirup
  • 125 ml starker Kaffee
  • 125 ml Sojamilch oder Reismilch
  • 1 EL reiner Vanilleextrakt
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H55M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Brownie-Backform (ca. 23 x 28 cm, 5 cm hoch) mit Backpapier auslegen und das Papier dünn mit einem geschmacksneutralen Öl bestreichen. Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz in eine große Schüssel sieben.
  2. In einer anderen Schüssel die Mayonnaise mit den beiden Sirups, Kaffee, Sojamilch und Vanilleextrakt verrühren. Die feuchten Zutaten unter die trockenen mischen, aber nicht zu stark rühren, sonst werden die Brownies zäh.
  3. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und im Ofen circa. 30 Minuten backen, bis an einem in den Teig gestochenen Zahnstocher nichts mehr hängenbleibt (außer ein bisschen Schokolade).
  4. Den Kuchen abkühlen lassen und dann in Stücke schneiden. Sofort servieren oder luftdicht verschlossen aufbewahren.

© Meine Rezepte für Gesundheit und gutes Aussehen/ AT Verlag

Das Rezept ist aus diesem Kochbuch:

Kochbuch-vegan © AT Verlag

Meine Rezepte für Gesundheit und gutes Aussehen
von Gwyneth Paltrow und Julia Turshen
Im AT Verlag auf 304 Seiten erschienen.
Um 25,60 Euro erhältlich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum