© StockFood

Tiroler Faschingskrapfen

Für 20 Stück

  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 125 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 2 cl Grappa
  • Mehl zum Arbeiten
  • 200 g Marillenmarmelade
  • Fett zum Frittieren
  • Staubzucker zum Bestauben
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H30M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 1

Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben. Mit dem Ei, der Milch, Salz und Grappa vermengen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem festen Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Anschließend den Teig dünn ausrollen und auf eine Teighälfte mit einem Teelöffel, im Abstand von ca. 4 cm, Marmelade verteilen. Die andere Teighälfte darüber schlagen und die Ränder um die Füllung herum gut andrücken.
  3. Mit einem Teigrädchen Rauten schneiden, die Ränder nochmal gut zusammen drücken und portionsweise in heißem Fett (ca. 170°C) 3-4 Minuten goldbraun frittieren. Dabei einmal wenden. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Staubzucker bestaubt servieren.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X