© StockFood

Strudel mit Faschiertem

Zutaten für vier Personen

  • 350 g Blätterteig
  • 200 g festkochende Erdäpfel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 800 g Rinderfaschiertes
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl, für die Arbeitsfläche
  • 3 EL Milch
  • 1 Eidotter
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H10M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Den Blätterteig auftauen lassen. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Erdäpfel schälen, waschen und grob raspeln. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Karotte ebenfalls schälen und sehr klein würfeln.
  2. Das Faschierte mit den Erdäpfeln, Karotten und der Zwiebel verkneten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck, 20 x 30 cm, ausrollen und die faschierte Masse zu einem ca. 8 cm breiten Strang auf einer Hälfte der Länge nach verteilen. Dabei einen 2 cm breiten Rand lassen. Den Blätterteig darüber schlagen, die Enden und Kanten fest andrücken und verschließen und den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen.
  3. Nach Belieben aus Teigresten Blätter formen und diese auf die Pastete legen. Mit in 3 EL Milch verquirltem Eidotter den Teig bestreichen und auf das vorbereitete Backblech legen.
  4. Im vorgeheizten Ofen ­40–45 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, lauwarm abkühlen lassen und in Stücke ­geschnitten servieren.

Rezept für den Strudelteig

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X