© StockFood

Schokopalatschinken mit Marillen-Topfen-Füllung

Zutaten für vier Personen

Für die Palatschinken:
  • 250 ml Milch
  • 100 g Mehl
  • 20 g Kakaopulver
  • 2 Eier
  • 1 EL flüssige Butter
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Pflanzenöl, zum Braten
Für die Sauce:
  • 2 unbehandelte Orangen
  • 250 g getrocknete Marillen
  • 1 EL Honig
Für die Füllung:
  • 300 g Topfen
  • 100 g Frischkäse
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H10M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 1

Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Für den Teig die Milch mit dem Mehl und dem Kakaopulver glatt rühren. Dann die Eier zufügen und gut vermengen. Die flüssige Butter mit dem Zucker und Salz unterrühren. Den Teig 10–15 Minuten ruhen lassen. Zum Ausbacken eine heiße, beschichtete Pfanne mit etwas Öl auspinseln. Die Palatschinken nacheinander ausbacken.
  2. Für die Sauce die Zesten einer Orange abziehen. Den Saft beider Orangen ­auspressen. Die getrockneten Marillen klein würfeln, 2/3 ­abnehmen und die übrigen ­Marillenstücke mit dem ­Orangensaft und dem Honig aufkochen lassen. 2–3 Minuten köcheln lassen, dann von der Hitze nehmen und auskühlen lassen.
  3. Für die Füllung den ­Topfen mit dem Frischkäse, Zucker und Vanillezucker glatt rühren und die übrigen Marillen und den Orangen­abrieb unterziehen. Die Topfenmasse auf die ­Palatschinken streichen, ­aufrollen und in Röllchen schneiden. Mit Marillensauce auf Tellern anrichten und ­servieren.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum