© Bassermann Verlag

Schokoladen-Tartelettes

Für 8 Tartelettes oder 24-26 Mini-Tartelettes

Für den Boden:
  • 250 g Weizenmehl, Type 405
  • 125 g zimmerwarme Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei, Größe M
  • 1 Messerspitze Vanillemark
  • 3 EL Kakao oder 2 EL Schokoladenstückchen
  • Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Für die Creme:
  • 100 g Zartbitterschokolade, in kleinen Stücken
  • 100 ml frisches Schlagobers
  • 1 Messerspitze Vanillemark
Für die Dekoration:
  • gehackte Pistazien
  • Obst
  • Piment d'Espelette
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H0M

Schwierigkeitsgrad: 2

Preiskategorie: 1

Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Alle Zutaten für den Teig der Reihenfolge nach in eine Schüssel geben und glatt kneten. Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche kreisförmig zu einer Dicke von 3–5 mm ausrollen und ihn vorsichtig in die gefetteten und bemehlten Förmchen legen. Den Rand glätten und den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen.
  3. Das zugeschnittene Backpapier auf den Tarteboden legen und mit Hülsenfrüchten füllen. 10 Minuten backen, dann die Hülsenfrüchte und das Backpapier entfernen und weitere 10 Minuten backen.
  4. Für die Creme die Schokolade mit Obers und Vanillemark in einer Schüssel in einem Wasserbad unter kräftigem Rühren schmelzen. Die Creme noch warm in die Tartelettes gießen und im Kühlschrank abkühlen lassen. Die fertigen Tartelettes nach Belieben verzieren.

© Aurélie Bastian/ Bassermann Verlag

Kochbuch-tartes-klein © Bassermann Verlag
Das Rezept stammt aus dem Kochbuch "Tartes & Tartelettes".
Von Aurélie Bastian. Auf 80 Seiten im Bassermann Verlag erschienen.
Um 13,40 Euro erhältlich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum