© StockFood

Rotkraut-Zwiebel-Tartes

Zutaten für sechs Personen

  • Für den Teig:
  • 250 g Mehl
  • 125 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Olivenöl für die Förmchen
  • Für den Belag:
  • 2 rote Zwiebeln
  • 200 g Rotkraut
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 EL Apfelsaft
  • 1 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Ziegenfrischkäse
  • 80 ml Obers
  • 3 Eier
  • 50 g geriebener Parmesan
  • Muskat
  • 1 Hand voll Thymian
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H50M

Schwierigkeitsgrad: 2

Preiskategorie: 2

Zubereitung

Das Mehl mit der Butter, Ei und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Nach Bedarf ein wenig kaltes Wasser zufügen. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Förmchen (10-12 cm Durchmesser) mit Öl auspinseln.
Die Zwiebeln häuten und in feine Streifen schneiden. Das Rotkraut putzen und fein hobeln. Beides im heißen Öl in einer Pfanne andünsten. Mit dem Apfelsaft und Honig beträufeln und ca. 10 Minuten leicht weich dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Für den Belag den Ziegenfrischkäse, Obers, Eier und geriebenen Parmesan verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Den Teig in 6 Stücke teilen, in Formgröße ausrollen und die Förmchen mit dem Teig auskleiden. Die Käsemasse darauf verteilen, das abgetropfte Gemüse darauf geben und mit dem Thymian belegen. Im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten goldbraun backen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum