© StockFood

Flammkuchen mit Feigen

Zutaten für vier Personen

  • Teig (siehe unten Link)
  • 4 EL Pflanzenöl
  • Salz
  • 6 rote Zwiebeln
  • 150 g Pancetta
  • Pfeffer
  • 200 g Crème fraîche
  • 2 Eidotter
  • 1 EL frisch gehackter Thymian
  • 150 g geriebener Ziegenkäse
  • 6 Feigen
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H0M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Ähnliche Kategorien
Zubereitung

Rezept für selbstgemachten Flammkuchen-Teig

  1. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. In einer heißen Pfanne in 1 EL Öl langsam goldbraun braten. Von der Hitze nehmen. Den Pancetta in breite Streifen schneiden und unter die Zwiebeln mengen.
  2. Den Backofen auf 240 °C Umluft vorheizen. Teig in vier Stücke teilen und jeweils zu einem länglichen Fladen ausrollen. Je 2 Stück auf ein Backblech legen.
  3. Crème fraîche mit Eidottern und Thymian glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils auf den Teig streichen und dabei einen schmalen Rand freilassen. Mit dem Käse bestreuen und die Speck-Zwiebeln darauf verteilen. Im Ofen 10–15 Minuten goldbraun und knusprig backen.
  4. Die Feigen waschen, putzen und vierteln. Die fertig gebackenen Fladen aus dem Ofen nehmen, mit den Feigen belegen, mit Pfeffer übermahlen und servieren.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X