© StockFood

Eierschwammerl-Tarte

Zutaten für vier Personen

Für den Teig:
  • 250 g Mehl
  • 125 g kalte Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • Butter für die Form
  • Mehl, zum Arbeiten
Für den Belag:
  • 800 g Eierschwammerl
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Stängel Majoran
  • 2 Stängel Oregano
  • 1 Hand voll Salbeiblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 2 EL Butter
  • 150 ml Obers
  • 50 g Crème fraîche
  • 2 Eier
  • 120 g Roquefort
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H10M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, sodass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen.
  2. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Eine Tarteform ausbuttern und bemehlen. Die Eierschwammerl putzen und je nach Größe ganz lassen oder halbieren. Die Zwiebeln schälen und klein würfeln. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Die Pilze und die Zwiebeln in einer Pfanne in geschmolzener Butter ca. 4 Minuten anbraten. Die gehackten Kräuter untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas abkühlen lassen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen. Die Tarteform damit auslegen und einen Rand formen. Die Pilze ohne evtl. entstandene Flüssigkeit darauf verteilen und den Teigrand leicht darüber schlagen. Obers und Crème fraîche mit den Eiern verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Pilze gießen. Mit in Stücke geschnittenem Roquefort belegen und im vorgeheizten Ofen 35–40 Minuten goldbraun backen.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum