© StockFood

Börek mit Schafskäse

  • 1 Packung Yufka Teig (aus dem türkischen Supermarkt)
  • 150 ml Milch
  • 350 g Naturjoghurt
  • 2 Eier
  • 20 ml Olivenöl
  • 1/2 Bund Petersilie, fein gehackt
  • etwas Sesam
  • etwas Schwarzkümmel
  • 500 g Schafskäse
  • 1 Prise Salz
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H0M

Schwierigkeitsgrad: 2

Preiskategorie: 1

Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Backblech einölen oder mit Backpapier auslegen. Joghurt, Milch, Eier (1 Eigelb aufheben) und das Öl vermischen, bis das Öl vollständig in die Masse übergegangen ist. Danach Prise Salz dazu.
  2. Schafskäse in kleine Stücke zerbröckeln und mit Petersilie mischen. Nach Belieben etwas Chili dazu geben.
  3. Jetzt nimmt man die erste Schicht Yufka und legt den Teig mittig aufs Blech. Die Enden sollen über den Rand vom Blech reichen. Auf den Teig dann die Joghurt-Mischung geben (also nur bis zum Rand des Blechs). Daran bitte nicht sparen auch wenns sehr flüssig ist. Verwendet man zu wenig, wird das Börek zu trocken.
  4. Danach zerreißt man ein neues Teigblatt, sodass man die Joghurt-Schicht damit abdecken kann. Auf diese Schicht kommt dann der Schafskäse, der wieder mit Teig abgedeckt wird, dann Joghurt usw., bis alles verbraucht ist. Mit dem Joghurt-Mix abschließen.
  5. Dann die Enden von der ersten Schicht, die über den Blechrand rausgehen über die gerade gemachten Schichten legen. Wird wie ein Päckchen eingepackt.
  6. Eigelb darüber streichen und etwas Sesam und Kümmel drauf verteilen.
  7. Im vorgeheizten Backofen (Ober-Unterhitze) bei 200 Grad etwa 30 Minuten backen.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum