© StockFood

Birnentarte

Für 1 Form (28 cm)

Für den Teig:
  • 150 g Mehl
  • 1 Ei
  • 50 g gemahlene Mandeln, geschält
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Zucker
  • 120 g Butter
  • Mehl, zum Arbeiten
Für den Belag:
  • 3 Birnen
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 Gewürznelken
  • 2 cl Birnenschnaps
  • 1 EL Staubzucker
  • 250 g Topfen
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Ei
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 2 EL Vanillezucker
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H30M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Das Mehl mit Mandeln, Salz, Zucker, Ei und der Butter in Stücken mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig erkneten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  2. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Die Tarteform mit Backpapier auslegen. Die Birnen waschen, halbieren, das Kerngehäuse herausschneiden und in feine Spalten schneiden. In eine Schüssel ­geben, den Zitronensaft, die Nelken, den Schnaps und den Staubzucker untermengen.
  3. Für die Creme den Topfen mit dem Ei, der Crème fraîche, dem Honig und dem Vanillezucker glatt rühren. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Form damit auslegen. Mit der Creme, nicht ganz bis zum Rand hin, bestreichen und mit den Birnenspalten belegen.
  4. Den Teigrand darüber schlagen und leicht zur Mitte hin drücken. Mit Staubzucker bestauben und im Ofen ca. 45 Minuten goldbraun backen. In der Form auskühlen lassen und in Stücke geschnitten, nach ­Belieben nochmal mit Staubzucker bestaubt, servieren.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum