© GU Verlag

Apfeltarte mit Pekannüssen

Zutaten für zwei Personen

Für den Boden:
  • 2 EL Rosinen
  • 25 g Pekannüsse
  • 4 Marillen (getrocknet)
  • 1 TL Zimtpulver
Für die Füllung:
  • 3 Äpfel
Für das Topping:
  • 3 Marillen (getrocknet)
  • 30 g Cashewnüsse
  • 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 Messerspitze Vanillepulver
  • 1 TL Zimtpulver
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H15M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 1

Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Für den Boden die Rosinen einweichen. Pekannüsse, Marillen und Zimtpulver in einer Küchenmaschine mahlen. Für das Topping die Marillen einweichen.
  2. Die Mischung als Boden in eine kleine Tarteform (20 cm Ø) drücken. Die Äpfel waschen und entkernen. 2 Äpfel mit den eingeweichten Rosinen in einem Mixer oder mit einem Stabmixer pürieren. Die Masse auf den Tarteboden streichen.
  3. Den übrigen Apfel in Scheiben schneiden und auf der Masse verteilen. Die Cashewnüsse mahlen und mit eingeweichten Marillen, ­Muskat und Vanillepulver ­mischen. Die Mischung gleichmäßig auf der Tarte verteilen.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum