Schuljause: Selbstgemachte Müsliriegel

Genuss für die Pause

Schuljause: Selbstgemachte Müsliriegel

Das neue Schuljahr steht in den Startlöchern und viele stellen sich die Frage: Was gebe ich nur in die Jausenbox? Zur Inspiration haben wir diesen schmackhaften Snack für die 
große Pause gezaubert. Wer will da noch das immer gleiche Butterbrot?
 
Rezept:
Zutaten für ca. 10 Stück: 
100 g Walnusskerne, 50 g Sonnenblumenkerne, 50 g Kürbiskerne, 150 g zarte Haferflocken, 50 g kernige Haferflocken, 150 g Dinkelvollkornmehl, 1 TL Backpulver, 200 g brauner Rohrzucker, 50 g ­Zuckerrübensirup, 300 g Butter, 70 g ­Rosinen, 2 EL Milch (oder nach Bedarf)
Zum Bestreuen: 2 EL Kürbiskerne, 2 EL Sonnenblumenkerne, 2 EL Rosinen, 2 EL fein gehackte Mandelkerne 
 
Zubereitung:
Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine schmale Form (ca. 30 x 10 cm) mit Backpapier auslegen. Die Walnüsse grob hacken. Mit den Sonnenblumen- und Kürbiskernen, beiden Sorten Haferflocken, dem Dinkelmehl, Backpulver und dem Rohrzucker in einer Rührschüssel vermengen. Den Zuckerrübensirup und die Butter in einem Topf langsam erhitzen, gut verrühren und mit den Rosinen unter die Mischung mengen. Alles zu einer streichbaren Masse verarbeiten, bei Bedarf noch etwas Mehl oder Milch einarbeiten.
Die Masse in die Form geben, ca. 2 cm dick ausstreichen, mit Milch bestreichen und mit Kürbis- und Sonnenblumenkernen, Rosinen und fein gehackten Mandeln bestreuen. Im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, quer in Riegel schneiden und auf einem ­Kuchengitter auskühlen lassen.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum