04. September 2018 18:05
Essbare Buntstifte aus Mürbteig
Das neue Schuljahr steht in den Startlöchern und somit stellt sich wieder die Frage: Was kommt in die Jausenbox? 
Essbare Buntstifte aus Mürbteig
© Stockfood
Wir haben eine witzige Snackideen für die große Pause. Fades Butterbrot, ade!
 
Essbare Buntstifte aus Mürbteig
Dauer: 1 h 25 min + Wartezeit 
Schwierigkeit: mittel
Portionen: ca. 20 Stück

Zutaten 
200 g Mehl, 1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker,1 Ei
60 g feiner Zucker, 120 g Butter
Mehl, zum Arbeiten
Zum Verzieren:
150–200 g Marzipan
100–150 g Puderzucker
verschiedene bunte 
Lebensmittelfarben
Zitronensaft, nach Bedarf

Zubereitung  
1. Aus Mehl, Salz, Vanillezucker, Zucker, Butter und Ei einen Mürbteig kneten. In Folie wickeln und 1 Stunde kalt stellen. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig kurz durchkneten, auf wenig Mehl ca. 4 mm dünn ausrollen und Stifte ausschneiden (10 cm Länge, vorne spitz zulaufend). Die Teigstücke auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche setzen und nacheinander in ca. 10 Minuten (Mitte) nur leicht gebräunt backen. Herausnehmen und auf dem Blech liegend erkalten lassen.
 
2. Marzipan mit dem Staubzucker im Verhältnis 2:1 verkneten, jeweils mit Lebensmittelfarbe bunt in Pastelltönen einfärben und sehr dünn ausrollen. Aus dem Marzipan Streifen („Stiftkörper“) und Dreiecke („Spitzen“) in gleicher Größe wie die Plätzchen ausschneiden. Den restlichen Staubzucker mit dem Zitronensaft anrühren und das Marzipan damit „aufkleben“. Trocknen lassen.
 

Rein in den Schultasche

In die Schultasche passen die essbaren Buntstifte allemal. Da wir jedoch davon abraten, diese auch aus Kuchenteig und Marzipan herzustellen, empfehlen wir unseren Schulrucksack Vergleich.