Die beste Pasta Arrabiata

Scharf und lecker!

Die beste Pasta Arrabiata

Pasta ist für viele der Inbegriff von Dolce Vita, italienischem Lebensgefühl und Sommerurlaub. Doch auch bei kühlen Temperaturen lässt ein Teller mit dampfenden Nudeln unser Herz höherschlagen. 

Pasta arrabiata mit Chilischoten und Kirschparadeisern

Dauer: 35 min
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Zutaten 
500 g Fusilli gigante
1 Zwiebel, Salz
2 Knoblauchzehen
2–3 kleine rote Chilischoten
200 g Kirschparadeiser
2 EL Olivenöl, 1 EL Tomatenmark
1 TL Paprika-Tomaten-Mark
400 g stückige Paradeiser, (Dose), 250 ml Gemüsebrühe
Pfeffer, aus der Mühle
frischer Thymian, zum Garnieren
 
Zubereitung  
1. Die Fusilli in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen. Inzwischen die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Chilischoten waschen, längs halbieren, entkernen und ebenfalls fein würfeln. Die Paradeiser waschen und abtropfen lassen.
2. In einer Pfanne das Öl ­erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Chili und Kirschtomaten darin kurz anschwitzen. Das Tomaten- und das Paprika-Tomaten-Mark unterrühren und kurz mit angehen lassen, dann alles mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die stückigen Paradeiser untermischen, die Sauce salzen, pfeffern und 10–15 Minuten köcheln lassen.
3. Die Pasta abgießen und abtropfen lassen. Die Sauce abschmecken und die Fusilli untermischen. Die Pasta mit Thymian garnieren und servieren.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X