Das ultimative Marillenknödel-Rezept

Wie bei Oma

Das ultimative Marillenknödel-Rezept

Der Sommer steht ganz im Zeichen von fruchtigen Desserts – so auch beim Mehlspeisklassiker, dem Knödel. Marillen lassen sich liebend gerne vom flaumigen Teig umhüllen, um die Naschkatze mit Gaumenfreuden zu beglücken. Perfekt als Dessert oder als süße Hauptspeisen-Alternative!
 
Dauer: 1 h 25 min
Schwierigkeit: mittel
Portionen: 4
 
Zutaten 
12 kleine Marillen
12 Stücke Würfelzucker
500 g Topfen
50 g weiche Butter
50 g Zucker, Salz
1/2 unbehandelte Zitrone, Abrieb
100 g Weichweizengrieß
1/2 TL Backpulver
ca. 100 g Mehl, 3 Eier
Für die Brösel:
70 g Butter, 2 EL Zucker
80 g Semmelbrösel
1/2 TL Zimtpulver
1 Vanilleschote, Mark
Staubzucker, zum Bestäuben
 
Zubereitung  
1. Die Marillen waschen, an einer Seite aufschneiden und die Steine herauslösen, je 1 Stück Würfelzucker einstecken. Den Topfen in einem Tuch gut abtropfen lassen.
2. Die Butter mit dem Zucker und einer Prise Salz schaumig schlagen. Nach und nach die Eier mit dem Zitronenabrieb unterrühren und weiß-cremig schlagen. Den Topfen unterrühren.
3. Den Grieß mit dem Backpulver und dem Mehl vermischen und unter die Topfenmasse mengen. Den Teig abgedeckt etwa 20 Minuten stehen lassen. Sollte die Masse noch zu weich sein, mit Mehl ergänzen.
4. Einen Topf mit Salzwasser aufsetzen. Vom Topfenteig mit einem Esslöffel kleine Mengen abnehmen, flach drücken, je eine Marille daraufsetzen und zu Knödeln formen. Sind alle 12 Knödel geformt, in das siedende Wasser geben und darin 10–15 Minuten bei milder Hitze gar ziehen lassen.
5. Die Butter in einer heißen Pfanne schmelzen lassen. Brösel, Zimt, Vanille und Zucker untermischen und unter Rühren leicht goldbraun werden lassen. Von der Hitze nehmen. 
6. Die Knödel mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und in den Butterbröseln wälzen. Auf Tellern anrichten und mit Staubzucker bestäubt servieren.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum