Sie haben Tomaten bisher immer falsch geschnitten

Tricks rund um die Tomate

Sie haben Tomaten bisher immer falsch geschnitten

Tomaten sind zwar gesund und lecker, aber beim Zerkleinern kann einiges schief gehen. Es ist schwer sie schön zu schneiden, weil die inneren Samen häufig herausfallen und der Saft der Tomate Flecken verursacht. Damit Sie bei der nächsten Zubereitung nicht die Nerven verlieren, beachten Sie die folgenden Tipps. Diese erleichtern Ihnen die Küchenarbeit.

Der Strunk

Der Strunk der Tomate sollte immer weggeschnitten werden. Dieser beinhaltet nämlich geringe Mengen des Giftstoffes Solanin. In größeren Mengen können Übelkeit und Kopfschmerzen ausgelöst werden. Bei der üblichen Methode werden die Tomaten halbiert und anschließend der Strunk mit einem Messer herausgeschnitten. Wenn Sie schöne Scheiben möchten, ist diese Handhabung ziemlich ungeeignet. Verwenden Sie am besten eine gezackte Tülle von einem Spritzbeutel. Stechen Sie diese in den Strunk der ganzen Tomate und führen Sie eine leichte Drehbewegung aus. Dadurch lässt sich der Strunk hinaushebeln.

Scheiben schneiden

Wenn Sie den Strunk entfernt haben, können Sie mit der richtigen Schneidetechnik beginnen. Viele Hobbyköche schneiden die rote Frucht, indem der Strunk nach oben zeigt. Bei dieser üblichen Methode fallen die Samen häufig auf das Brett und die Scheiben sehen nicht besonders schön aus. Das liegt an der falschen Lage der Tomate. Zeigt der Strunk nach oben, wird die Struktur der Tomate zerstört. Ändern Sie daher die Position des Gemüses. Platzieren Sie die Tomate mit dem Strunk nach links oder nach rechts. Nun können Sie schöne Scheiben schneiden, weil die Kammern der Tomate in dieser Lage nicht zerstört werden.

Probieren Sie auch unsere leckeren Tomatenrezepte aus:

Tomatencremesuppe

Spaghetti mit Tomatensugo

Tomaten-Schafskäse Salat mit Pumpernickel

Tarte Tatin aux tomates

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum