Veganista-Duo präsentiert neues Foodkonzept

"The LaLa"

Veganista-Duo präsentiert neues Foodkonzept

Urban-vegane Kulinarik to go: Die Veganista-Gründerinnen Cecilia Havmöller und Susanna Paller erheben mit ihrem neuen Grab & Go-Foodkonzept The LaLa in Wien den veganen Foodtrend zum Lifestyle. Dabei setzt man vor allem auf eines: guten Geschmack. Sowohl bei den Zutaten und Gerichten, als auch beim Ambiente samt Ausstattung. Mit außergewöhnlichen, rein pflanzlichen Zutaten wie Teff, Kale, Microgreens, Noriflocken & Co, die ohne langes Warten in tasty To-go-Gerichte verwandelt werden, zeigen die Unternehmerinnen, wie man in Los Angeles vegan isst.

Veganista © Generation-V

Nachhaltig

Die selbst kreierten Gerichten wurden witzige Namen wie The Vanilla, Green Valley oder Kale-ifornia verpasst. Natürlich ist alles in plastikfreien Behältern aus Maisstärke verpackt.  Weitere Highlights auf der Karte: Protein-Shakes, Smoothies, Botanical Lattes, Juices und koffeinfreier Kaffee aus Gojibeeren. Desserts wie Strawberry Shortcake, Chia-Pudding oder Dattel-Haferflocken-Schoko-Bars kommen ohne den Zusatz von Zucker aus.

Soft Opening ab 23.Mai

The LaLa

Neustiftgasse 23,1070 Wien
Öffnungszeiten: täglich 8-20 Uhr

www.the-lala.com

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum