Überraschung: DAS isst Österreich zu Weihnachten

Umfrage

Überraschung: DAS isst Österreich zu Weihnachten

Convience statt Tradition: So könnte man die österreichischen Dinner-Trends zu Weihnachten zusammenfassen. Das digitale Markt- und Meinungsforschungsinstitut Marketagent in einer repräsentativen Studie Frau und Herr Österreich zu ihren Adventsmenüs befragt und hat nun die Ergebnisse der Umfrage veröffentlicht. Am häufigsten wird für das Fest Raclette vorbereitet - in etwas jeder fünfte Haushalt (21,2 Prozent) entscheidet sich für diese vielfältige Dinner-Alternative. Auf Platz zwei der beliebtesten Weihnachtsmenüs landet die Kalte Platte: 17,5 Prozent tischen eine Jause auf. Karpfen bzw. Forelle ist bei den Wienern besonders beliebt (35,1 Prozent), im Österreich-Schnitt belegen sie Platz 3 mit 14,5 Prozent. Fondue ist auf Platz 4 (13 Prozent), Würstel auf Platz 5 (13 Prozent).

Sieben Prozent setzen auf vegetarische Weihnachten

Neben deftigen Speisen wie Braten (Platz 6 mit 9,8 Prozent) oder Gans (Platz 11 mit 4,1 Prozent) sind auch vegetarische Speisen in der Top 10 vertreten: 7,1 Prozent servieren zu Weihnachten gerne Gemüse. Meeresfrüchte und Lachs folgen mit 6,2 Prozent auf Platz 9.


Zum Nachklicken: Köstliche Weihnachts-Rezepte

Karpfenrezepte für Heligabend

Gebackener Karpfen

Gänsebraten mit Äpfeln

Truthahnrollbraten

Truthahn

Gebackene Forelle

Schweinsbraten mit Kümmelkruste

Rotkrautsuppe mit Ziegenkäsenockerln

Loup de Mer

Kräuter-Schweinsbraten

Schweinsbraten mit Paprikafüllung

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum