14. November 2018 16:13
Kenny's World
Poké-Bowls: Neuer Food-Hotspot in Wieden
Neueröffnung: Gesunde Kulinarik aus aller Welt 'to go'. 
Poké-Bowls: Neuer Food-Hotspot in Wieden
© Artner

Das Trendfood 'Poké Bowl' ist von New York bis London sprichwörtlich in aller Munde - und das ist gut so, denn die Schlemmer-Schüsseln sind nur köstlich, sondern auch gesund. Nun hat es das Health-Food endlich nach Wien geschafft. Der Wiener Trend-Gastronom Kenan Koc widmet sich an seinem neuen Standort in Wieden dem hawaiianischen Nationalgericht und bietet seinen Gästen in der "Kenny's World of Poké" protein- und vitaminreiche Menü-Optionen. Im neuen Lunch-Takeaway in der Paniglgasse - nahe am Karlsplatz - kann man sich nun durch die gesunde und schmackhafte Poké-Vielfalt kosten. Für Studenten gibt es attraktive Rabatte und auch Veganer haben eine große Auswahl. "Bei uns geht es um gesunde, faire und nachhaltige Ernährung", erklärt Kenny sein Gastro-Konzept. Seine Mission: "Jedem den Zugang zu frischen und gesunden Speisen zu ermöglichen - zu einem fairen Preis".

So gut kann Gesundes schmecken: Die Poké Bowls bei "Kenny" 

Speisen aus aller Welt in einem Lokal vereint

Neben den Poké Bowls gibt es fairen Kaffee, warme Waffeln, Suppen und natürlich die Smoothies, welche das Herzstück von "Kenny World" darstellen. In den zwei ersten Filialen des Unternehmens hat man die Smoothies und Säfte - gewürzt nach ayurvedischem Prinzip - bereits perfektioniert. Die Fitmacher sind nach unterschiedlichen Ländern und den jeweiligen Gesund-Benefits benannt. "Wir geben den Kunden die Qual der Wahl. Man kann sich bei uns jeden Tag etwas Neues zusammenstellen", sagt Kenny. Toppings, Grundzutaten, Saucen können sowohl bei den Poké Bowls als auch bei den Waffeln je nach Geschmack variiert werden. Der Umwelt zuliebe wird im Lokal auf Plastik verzichtet - dafür hat die Frau hinter "Kenny's World", Umwelt- und Ressourcen-Managerin Laura Uzman Sorge getragen. Hier darf man also mit gutem Gewissen genießen!

Infos: Kenny World of Poke
Paniglgasse 15, 1040 Wien

Take-Away-Lokal mit einige Sitzplätzen. Ab dem Frühjahr 2019 können die Gäste dann im Schanigarten Platz nehmen.