Das landet auf Melanias Teller

Speiseplan der First Lady

Das landet auf Melanias Teller

Melania Trump steht jeden Tag um 5:30 auf und startet besonders gesund in den Tag. „Morgens mache ich einen Smoothie mit ein paar Zutaten und vielen Vitaminen drin. ", verriet sie 2013 dem Magazin Refinery 29. Und was genau ist drin: Spinat, Sellerie, Karotten, Blaubeeren, Apfel, Orangensaft, Zitronensaft, fettfreier Joghurt, Leinsamen und Olivenöl. Alternativ gibt es Haferflocken und Saft. 

Snacks der gesunden Sorte

Als Zwischenmahlzeit snackt sie Obst: Mindestens sieben Stück Früchte isst sie über den Tag verteilt - vornehmlich Sorten, die reich an Antioxidantien sind. Manchmal gönnt sie sich aber auch ein Stück Schokolade, weil sie der Meinung ist, "dass der Körper auch das braucht". Eine süße Sünde tut der Seele manchmal gut, aber mit Maß und Ziel. "Es ist in Ordnung seinen Gelüsten manchmal nachzugeben, allerdings muss man für einen gesunden Ausgleich sorgen", so Melania Trump in einem Interview mit der GQ. Wenn Pizza, dann ausschließlich selbstgemacht und mit besten Zutaten!
 
Abends landen dann viele Proteine auf den Teller der 48-Jähirgen: Lachs oder Hühnchen kombiniert sie mit Salat, Avocados oder Edamame. Dazu trinkt sie Wasser oder manchmal auch ein Diät-Cola. Zu diesem schlanken Plan wird auch sehr viel trainiert: Mindestens zwei- bis dreimal wöchentlich wird Pilates oder Yoga gemacht.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum