Grießnockerlsuppe

Zutaten
für 4 Personen
100 g weiche Butter
Salz
Muskat, gerieben
250 g Weizengrieß
4 Eier
2 Karotten
1 Zwiebel
3 Stängel glatte Petersilie
1 l Gemüsefond
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
 
 
Zubereitung
1. Für die Grießnockerl die weiche Butter mit Salz und Muskatnuss cremig rühren. Abwechselnd Grieß und Eier unterschlagen und die Masse mindestens 30 Minuten quellen lassen.
 
2. Inzwischen die Karotten schälen und längs halbieren oder vierteln. Die Zwiebel schälen, halbieren und in einer Pfanne ohne Fett auf den Schnittflächen kurz bräunen. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
 
3. In einem Topf den Gemüsefond zum Kochen bringen, die Karotten und die gebräunten Zwiebelhälften einlegen und ca. 10 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer würzen.
 
4. Aus dem Grießteig mit zwei in Wasser getauchten Esslöffeln Portionen abstechen und zu länglichen Nockerl formen. 
 
5. Die Grießnockerl in die simmernde Brühe einlegen und bei geringer Hitze in 15–20 Minuten gar ziehen lassen.
 
6. Die Grießnockerlsuppe mit Petersilie bestreuen und servieren.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum