Süße Versuchungen mit Milch

Weißes Gold

Süße Versuchungen mit Milch

Ob pur genossen oder als Topfen, Käse oder Mascarpone weiterverarbeitet: Der weiße Durstlöscher kann in seiner kulinarischen Rolle durchaus glänzen, denn er lässt sich in allerhand schmackhaften Süßigkeiten verpacken. Mehr Rezepte finden Sie übrigens im neuen COOKING-Milchbuch!

In der aktuellen Ausgabe von COOKING finden Sie eine Vielzahl an leckeren Rezepten. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

 

Kärntner Reindling

Süßes mit Milch

Portionen: 2 Formen, je 20 cm

Zutaten

Für den Germteig:

900 g glattes Mehl

2 Pkg Trockengerm

500 ml lauwarme Kärntnermilch Bio-Wiesenmilch

2 Eier (Größe M)

4 Dotter (Größe M)

1 Prise Salz

½ Zitrone, Abrieb

100 g Staubzucker

Vanillezucker

Mehl für die Arbeitsfläche

Für die Füllung:

10 EL Honig

100 g Butter

4 EL Rum

8 EL Zucker

2 EL Zimt

100 g Rosinen

Butter und Mehl für die Form

Zubereitung

1. Mehl in eine Schüssel sieben. Germ in der lauwarmen Milch auflösen. Beides in einer Küchenmaschine oder mit einem Handmixer unter Zugabe der restlichen Zutaten mit dem Knethaken zu einem Teig kneten, bis er sich von der Schüssel löst und nicht mehr klebt.

2. Eine Arbeitsfläche bemehlen, den Teig aus der Schüssel herausgeben und mit den Händen noch für einige Minuten weiterkneten.

3. Wenn der Teig schön glatt ist, zu einer Kugel formen, in eine bemehlte Schüssel geben, mit einer Teigkarte kreuzweise einschneiden und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.  Wenn der Teig die doppelte Höhe erreicht hat, diesen auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und den Teig zusammenschlagen – mit der flachen Hand zusammendrücken und von links und rechts zur Mitte hin zusammenschlagen.

4. Jetzt den Teig halbieren. Auf der bemehlten Arbeitsfläche jede Hälfte zu einem halben Zentimeter dicken Rechteck ausrollen.

5. Die zerlassene Butter auf dem Teig verteilen, mit Honig beträufeln, mit Zucker und Zimt großzügig bestreuen, Rosinen nicht vergessen! Wer will, Nüsse oder Rum dazugeben.

6. Die gut gefüllten Teigstücke zusammenrollen, zu einem Kranz biegen und in eine gebutterte und bemehlte oder gezuckerte (Kristallzucker) Gugelhupfform geben und für weitere 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

7. Die Form in der unteren Hälfte des vorgeheizten Backrohres bei 180 Grad, Ober- und Unterhitze, oder 170 Grad, Heißluft, für ca. 45 Minuten backen.

 

Vanilleauflauf

Süßes mit Milch

Portionen: 4

Zutaten

1 l Kärntnermilch Bio-Wiesenmilch Vollmilch

4 Eier

4 Dotter

280 g Zucker

8 cl Grand Manier

1 Vanilleschote, ausgekratzt

1 Msp. Zimt

Toastbrot, Semmeln, Butter

Staubzucker

Zubereitung

1. Toastbrot oder Semmeln in 1,5 cm Würfel schneiden.

2. Eier, Dotter und Zucker, Vanilleschote und Zimt verrühren. Milch und Grand Manier nach und nach einrühren.

3. Eine Backform mit Butter ausfetten. Die würfligen Semmeln in die Form geben, mit der „Eiermilch“ übergießen und im Ofen bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.

3. Mit Staubzucker bestreuen und noch heiß servieren.

Tipp: Dazu passt eine Vanillesauce.

 

Dreierlei Tiramisu

Süßes mit Milch

Portionen: 4

 

Zutaten

750 g Kärntnermilch Mascarpone

7 Stück Eidotter

90 g Kristallzucker

Für das klassische Tiramisu:

50 g Staubzucker

50 Biskotten, 4 cl Rum

300 ml Kaffee (zum Tunken)

Kakao (zum Bestreuen)

Für das Himbeertiramisu:

500 g Himbeeren (TK)

4 EL Zucker, 4 cl Himbeerlikör

100 ml Himbeersirup

50 Biskotten, 1 Zweig Minze

Staubzucker zum Bestreuen

Für das Apfeltiramisu:

10 saftige Äpfel (Gala, Elster, Kronprinz Rudolf)

4 EL Zucker, 4 cl Grand Manier

50 Biskotten

200 ml Apfelsaft (am besten frisch gepresst)

250 g Apfelmus

1 Zimtrinde, 1 Sternanis

4 EL Staubzucker

1 TL Zimt gemahlen

 

Zubereitung

1. Basis: Zucker und Eidotter über Wasserdampf zuerst warm und anschließend kalt aufschlagen. Den Mascarpone einmengen.

2. Klassisch: Kaffee, Rum und Staubzucker in einem flachen Gefäß vermischen. In einer Form abwechselnd getränkte Biskotten und Mascarponecreme einfüllen. Dazu die Biskotten kurz im Kaffee tränken und einschlichten. Die Creme darüberstreichen und glätten.

3. Danach wieder eine Schicht getränkter Biskotten auftragen. So wird Schicht um Schicht eingelegt, bis alle Biskotten und die ganze Creme aufgebraucht sind. Die letzte Schicht muss aus Creme bestehen. Diese mit einem Messer oder einer Tortenpalette ordentlich glatt streichen. Einige Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren das Tiramisu mit Kakaopulver bestreuen.

4. Himbeer: Die tiefgekühlten Himbeeren in einem Sieb auftauen lassen und den Saft dabei auffangen. In einer Pfanne 4 EL Zucker karamellisieren und mit dem Saft von den Himbeeren ablöschen, Minze reingeben und einige Minuten leicht köcheln lassen. Mit Sirup und Likör verfeinern und abseihen.

5. Biskotten in einer Form auslegen, mit Himbeersaft leicht übergießen, Himbeeren darauf verteilen und mit Mascarponecreme verstreichen. Jetzt nochmal: Biskotten-Saft-Früchte-Creme, und wenn es die Zutaten zulassen, nochmals, die letzte Schicht muss die Creme sein! Gut durchkühlen lassen und vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

6. Apfel: Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Apfelwürfel in Zitronenwasser einlegen, damit sie nicht braun werden. Zucker in einer heißen Pfanne karamellisieren, mit Apfelsaft ablöschen, Zimt und Sternanis dazugeben, kurz aufkochen lassen und mit Grand Manier abschmecken.

7. Die Apfelwürfel aus dem Wasser holen, mit dem kochenden Apfelsaft übergießen und auskühlen lassen. Dabei öfters umrühren, damit die Äpfel den Saft gut aufnehmen können.

8. Das Apfelmus unter das kalte Apfelragout mischen und jetzt in eine  „Tiramisu“-Form schichtweiße Mascarponecreme, Biskotten und Apfelmasse schichten. Je nachdem, wie groß die Form ist, 2–4 Mal.

9. Staubzucker mit gemahlenem Zimt vermischen. Das Apfeltiramisu gut auskühlen lassen und vorm Servieren mit  Zimt-Zucker bestreuen.

 

Buchtipp:

Milch-Kochbuch COOKING

Das große Milch-Kochbuch

Alles Milch. Raffinierte Rezepte mit dem weißen Durstlöscher. In der Trafik um 12,90 Euro erhältlich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.