Sonderthema:
So gelingt der Nutella-Shake

Für den süßen Gaumen

So gelingt der Nutella-Shake

Nutella gehört eindeutig nicht nur aufs Brot. Viel zu köstlich ist die Haselnusscreme. Aus diesem Grund sollte man all ihre Facetten ergründen. Damit Sie dies tun können, haben wir hier ein paar Vorschläge für Sie. Ganz vorne auf der Liste der Nutella-Variationen steht dabei der Nutella-Shake. Dieser ist im Handumdrehen zubereitet und sorgt für sündhafte Momente:

Nutella-Bananen-Shake

Zutaten:
500ml Milch
2 reife Bananen
2-3 EL Nutella

Vermengen Sie die Zutaten mit dem Pürierstab, bis ein cremiger Shake entsteht. Zur Krönung können Sie noch ein Häubchen Milchschaum mit Kakaopulver und Zimt zaubern. Deko-Tipp: Tauchen Sie den äußeren Rand der Gläser vor dem Befüllen in Nutella.


Mehr Rezeptideen mit Nutella und Bananen:

Nutella und Bananen 1/5
Die Schokobanane
Sehr einfach gelingt die Variation der Schokobanane: Hierzu belassen Sie die Banane erst einmal in der Schale, schneiden Sie aber auf einer Seite auf, sodass man in den entstandenen Schlitz Nutella verteilen kann. Abschließend legen Sie die Banane für ca. 10 Minuten bei 170 Grad in ein vorgeheiztes Backrohr. Diese Variation lässt sich auch hervorragend auf einem Grill umsetzen.
Frostbanane mit Nutella
Für die perfekte Abkühlung und einen grandiosen Snack zwischendurch sorgt die Banane am Stiel direkt aus dem Gefrierfach. Dazu benötigen Sie eine Banane, einen Schaschlik- Spieß und Nutella.
Zuerst die abgeschälte Banane auf den Spieß stecken und für ca. 1 Stunde in das Gefrierfach legen. Danach in Nutella tunken und genießen.Hervorragend funktioniert das auch, wenn Sie die Banane am Stiel einfach mit Nutella und buntem Streusel überziehen und im Kühlschrank aushärten lassen. Das ist der Hit für jede Feier.
Nutella-Calzone
Dazu benötigen Sie eine Packung Pizzateig, 2 reife Bananen, 4 großzügige Esslöffel Nutella und je nach Belieben 2 El gehackte Nüsse (Haselnüsse, Pistazien oder auch Cashew-Kerne eignen sich dazu gut). Breiten Sie den Pizzateig auf und schneiden Sie ihn entweder in kleine Vierecke oder, um die Pizzaform zu behalten, stechen Sie Kreise (Durchmesser je ca. 12-15cm.) aus. Die Bananen müssen geschält und in Scheiben geschnitten werden.  Die zurecht geschnittenen Pizzateig-Teile nun großzügig in der Mitte mit Nutella bestreichen und die Bananen darauf verteilen. Mit den Nüssen bestreuen und dann in der Mitte zusammenklappen.  Die Ränder rundherum lassen sich gut mit den Zacken einer Gabel andrücken. Die fertigen Mini-Calzones auf einem Bleck mit Backpapier auflegen und bei 200 Grad für 10-15 Minuten backen.
Bananen-Nutella-Shake
Für einen leckeren Shake benötigen Sie 500 ml Milch, 2 reife Bananen und 2 EL Nutella. Diese geben Sie in Ihren Mixer und mixen sie zu einem schönen cremigen Shake. Abschließend können Sie dem Shake noch ein Häubchen aus Kakaopulver mit Zimt verpassen und genießen.
Nutella-Bananen-Auflauf
Für den Auflauf benötigen Sie : 2 Bananen, 4 EL Nutella, 20g geriebene Nüsse, 200 g Mascarpone, 1 Ei und 1EL Staubzucker für die Füllung.
Der Teig ist ein Palatschinken-Teig, für den Sie folgendes benötigen: 250ml Milch, 150g Mehl, 2 Eier, 1 EL Zucker.
Rühren Sie zuerst den Palatschinken-Teig an und braten Sie die Palatschinken in einer gefetteten Pfanne goldbraun heraus.  Für die Fülle schälen Sie die Bananen und zerdrücken Sie mit einer Gabel. Nutella und Nüsse werden mit der Bananenmasse gut verrührt. In einer extra Schüssel rühren Sie die Mascarpone, das Ei und den Staubzucker zu einer cremigen Masse.
Nun breiten Sie die Palatschinken aus und bestreichen Sie mit der Bananen-Masse und rollen die Palatschinken anschließend auf. Halbiert lassen sich die gerollten Palatschinken gut in einer Auflaufform verteilen. Sobald die Form mit gefüllten Palatschinken ausgelegt ist, streichen Sie die Mascarpone-Creme darüber. Das Ganze bei 170 Grad für ca. 40 Minuten im Ofen backen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.