Ist die Cocktailkirsche eine echte Kirsche?

Süßes Rätsel

Ist die Cocktailkirsche eine echte Kirsche?

Sie ist die Krönung so mancher Torte, die süße Deko beim Servieren von Cocktails und sie versüßt uns den Genuss vom Schokoladeeis. Auch wenn sie für manche mehr ein optischer Augenschmaus ist, als ein Lebensmittel, so ist die rot glänzende Kirsche auch genießbar. Dabei unterscheidet sie sich aber in Geschmack und Konsistenz so stark von der echten Frucht, dass viele sich bereits diese eine Frage gestellt haben: Ist die Cocktailkirsche wirklich echt?

Aufgrund der extremen Süße wird der Geschmack der Cocktailkirsche von vielen als künstlich empfunden. Tatsächlich handelt es sich aber immer noch um Früchte. Bei der Herstellung werden die Kirschen zunächst entsteint und in Maltosesirup eingelegt. Sie verlieren dabei nicht nur ihre rote Farbe, sondern auch den natürlichen Kirschgeschmack. Anschließend werden die Kirschen kandiert und mit Farb- und Konservierungsstoffen behandelt, um ihren süßen Geschmack und die knallrote Farbe zu bekommen. Auch wenn sie nicht jedem schmecken, so sind die bearbeiteten Kirschen hübsch anzusehen und finden gerne als Deko Verwendung.

Hier können Sie die roten Kirschen zum Einsatz bringen

Malakofftorte

Campari Orange Passion

Fellini

Sweet Barbara

Kiwi-Milchshake

Fruity Barbara

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.