Die Königin der Beeren bittet zum Nachtisch

Endlich Erdbeeren!

Die Königin der Beeren bittet zum Nachtisch

Bühne frei für die Königin der Beeren: Mit ihrem roten Teint und der fruchtig-süßen Note verführt sie im Handumdrehen jede Naschkatze. Geben auch Sie sich den kleinen Früchtchen hin und servieren Sie zum Nachtisch diese herrlichen Erdbeer-Desserts!

In der aktuellen Ausgabe von COOKING finden Sie eine Vielzahl an leckeren Rezepten. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

 

Erdbeer-Joghurt-Torte

Erbeeren

Dauer: 40 min + 5 h Kühlen

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 1 Form, 24 cm

Zutaten

Für den Boden:

125 g Cornflakes

50 g Ricecrispies

100 g Zartbitter-Schokolade

Für die Füllung:

10 Blätter Gelatine

750 g Joghurt, 150 g Zucker

2 EL Vanillezucker

1 TL Zitronenabrieb, unbehandelt

3 EL Zitronensaft, 400 ml Obers

Außerdem:

250 g Erdbeeren

2 Päckchen Vanillezucker

3–4 EL roter Traubensaft

Apfeldicksaft nach Geschmack

Zubereitung

1. Schokolade hacken und schmelzen. In einer Schüssel mit Cornflakes und Ricecrispies mischen. Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform geben und glattdrücken. Im Kühlschrank fest werden lassen.

2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Tortenboden in einen Tortenring (oder den Springformrand) legen. Joghurt mit Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb und -saft glattrühren.

3. Gelatine in einem Topf tropfnass erwärmen, bis sie schmilzt. 3–4 EL Creme unter die Gelatine rühren, dann die Gelatine mit der Joghurt-Creme verrühren. Ca. 20 Minuten kühlen, bis die Creme leicht stockt. Währenddessen das Obers steif schlagen.

3. Obers unter die Creme heben und die Masse auf dem Kuchenboden glatt streichen. Torte mind. 4 Stunden kaltstellen.

3. Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Einige zum Garnieren beiseitestellen. Restliche Beeren mit Vanillezucker, Traubensaft und Apfeldicksaft fein pürieren. Torte aus dem Tortenring lösen und auf eine Platte setzen. Fruchtpüree über die Torte gießen und mit den restlichen Erdbeeren garnieren.

 

Gratinierter Erdbeer-Topfen-Auflauf mit Erdbeersauce

Erbeeren

Dauer: 53 min

Schwierigkeit: mittel

Portionen: 4

Zutaten

350 g Erdbeeren

2–3 Stängel Minze

200 g Topfen

200 g Nonno Nanni Frischkäse

2 cl Minzlikör

80 g Zartbitterschokolade

4 Eiweiße

1 TL Zitronensaft

200 g Staubzucker

Für die Sauce:

250 g Erdbeeren

½ Orange, Saft

1 EL Vanillezucker

Staubzucker zum Bestauben

Zubereitung

1. Die Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Den Ofen auf Grillfunktion vorheizen.

2. Die Minze abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Einige Blätter zum Garnieren beiseitelegen. Den Rest grob schneiden. Topfen und Frischkäse mit dem Likör verrühren. Die Minze dazugeben und die Schokolade darüber raspeln. Alles unterziehen.

3. Die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen. Den Staubzucker nach und nach dazurieseln lassen und wieder steif schlagen. Etwa die Hälfte der Masse unter die Topfen-Frischkäse-Creme heben und diese dann in 4 ofenfeste Portions-Förmchen füllen.

4. Die Erdbeeren darauf verteilen und mit der übrigen Baisermasse abschließen. Im Ofen 8–10 Minuten leicht goldbraun gratinieren.

5. Für die Sauce die Erdbeeren waschen, putzen und mit dem Orangensaft und dem Vanillezucker fein pürieren. Durch ein feines Sieb streichen und in Schälchen füllen. Die Topfenspeise mit Staubzucker bestauben und mit der übrigen Minze garnieren. Zusammen mit der Erdbeersauce servieren.

248_stracchino_estero125_still.jpg

Dieses Rezept enthält Produktplatzierungen.

 

Blanc-Manger mit Erdbeerpüree

Erbeeren

Dauer: 25 min + 5 h Kühlen

Schwierigkeit: mittel

Portionen: 4

Zutaten

6 Blatt weiße Gelatine

1 Vanilleschote

250 ml Obers

250 ml Mandelmilch

100 g Zucker

350 g Erdbeeren

1 EL Zitronensaft

Zubereitung

1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und mit dem Obers, der Mandelmilch und 60 g Zucker aufkochen lassen. Vom Herd nehmen, die Vanilleschote entfernen und die gut ausgedrückte Gelatine einrühren. Abkühlen lassen.

2. Die Erdbeeren waschen, putzen und in Stücke schneiden. Zum Garnieren einige beiseitelegen, den Rest mit dem übrigen Zucker und dem Zitronensaft pürieren. In jedes Glas etwas Püree geben, darauf vorsichtig die abgekühlte Mandel-Creme füllen.

3. Mit dem übrigen Erdbeerpüree abschließen und mindestens 5 Stunden kaltstellen. Mit den restlichen Erdbeeren garniert servieren.

Diesen Artikel teilen:
entgeltliche Einschaltung

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.