Mix & Match Menüs für den Muttertag

Alles Liebe, Mama!

Mix & Match Menüs für den Muttertag

Der Ehrentag der Mutter steht vor der Tür und was gibt es Schöneres, als seine Mama mit selbst gekochten Leckereien zu verwöhnen? Ob Fisch, Fleisch oder Gemüse – bei unseren Mix & Match-Menüs ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei!

In der aktuellen Ausgabe von COOKING finden Sie eine Vielzahl an leckeren Rezepten. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

 

Erbsencremesuppe mit Essblüten

Menü Muttertag © StockFood

Dauer: 40 min

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 4

Zutaten

1 kg frische Erbsenschoten

2 Zweige frische Minze

500 ml Gemüsebrühe

150 ml Sauerrahm

Salz, Pfeffer, aus der Mühle

essbare Blüten, z. B. Stiefmütterchen, zum Garnieren

Zubereitung

1. Die Erbsen palen (ergibt 350–400 g Erbsen) und im Dämpfeinsatz eines Kochtopfes etwa 10 Minuten garen. Die Minze waschen, trockenschütteln und die Blätter von den Zweigen zupfen.

2. Die Gemüsebrühe aufkochen und zusammen mit den Erbsen, 50 ml Sauerrahm und der Minze im Mixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Noch kurz erhitzen und in Schälchen anrichten.

3. Den restlichen Sauerrahm glattrühren und dekorativ auf den Suppen verteilen. Mit essbaren Blüten garnieren.

 

Geschmortes Huhn

Menü Muttertag © StockFood

Dauer: 1 h 20 min

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 4

Zutaten

1 Huhn, küchenfertig, 1,4 kg

Salz

Pfeffer, aus der Mühle

2 EL Mehl

8 kleine Schalotten

2 EL Pflanzenöl

80 g geräucherter, gewürfelter Bauchspeck

200 ml trockener Weißwein

200 ml Geflügelfond

100 ml Obers

300 g Babykarotten

150 g Saubohnen, gepalt

150 g grüne Erbsen

1 EL frisch gehackte Blattpetersilie

1 TL frisch gehackte Minze

Zubereitung

1. Das Huhn waschen, trockentupfen, in 8 Teile zerlegen, salzen, pfeffern und mit Mehl bestauben. Die Schalotten abziehen. In einem Bräter das Öl erhitzen und die Hühnerteile darin rundherum goldbraun anbraten. Herausnehmen und beiseitelegen.

2. Den Speck und die Schalotten in dem Bratenfett anschwitzen und mit dem Wein, Fond und dem Obers ablöschen. Aufkochen lassen, das Huhn wieder dazulegen und halb zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten leise köcheln lassen.

3. Zwischenzeitlich die Karotten schälen und putzen. Die Bohnen und Erbsen waschen, putzen und mit den Möhren und den Kräutern zu dem Huhn geben. Weitere 15–20 Minuten gar schmoren. Die Kräuter zur Sauce geben, abschmecken und servieren.

 

Kleiner Käsekuchen mit Heidelbeeren

Menü Muttertag © StockFood

Dauer: 2 h 40 min

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 4

Zutaten

8 Biskotten

½ unbehandelte Zitrone, Saft

4 EL Heidelbeeren

1 EL Vanillezucker

2 Blatt weiße Gelatine

250 g Frischkäse, pur

80 g Magertopfen

4 EL Zucker

80 ml Obers

2 EL gehackte Pistazien

Zubereitung

1. Die Biskotten klein zerstoßen und in die Gläser füllen. Mit etwas Zitronensaft beträufeln. Die Heidelbeeren waschen, verlesen, putzen, gut abtropfen lassen, mit dem Vanillezucker mischen und 20 Minuten ziehen lassen.

2. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Frischkäse mit dem Topfen und dem Zucker verrühren. Die Gelatine ausdrücken, in einem Topf bei kleiner Hitze auflösen. 2 EL von der Käsemasse einrühren und das Gemisch zurück zu der restlichen Käsemasse geben. Glattrühren und das steif geschlagene Obers unterheben.

3. Die Heidelbeeren untermischen und die Masse auf die Biskotten geben. Mit gehackten Pistazien bestreuen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.