Die besten Spargel-Rezepte

Frisch gestochen!

Die besten Spargel-Rezepte

Die Spargelsaison hat begonnen und zeigt sich von ihrer besten Seite. Ob weißer Spargel mit Sauce hollandaise oder grüner Spargel im Salat – der Fantasie beim Zubereiten des Königsgemüses sind keine Grenzen gesetzt.

In der aktuellen Ausgabe von COOKING finden Sie eine Vielzahl an leckeren Rezepten. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

 

Spargel mit Sauce Hollandaise und Schinken

Spargel

Dauer: 60 min

Schwierigkeit: mittel

Portionen: 4

Zutaten

2 kg weißer Spargel
Salz, 1 EL Zucker
800 g kleine, neue Erdäpfel
ca. 150 g Rohschinken in dünnen Scheiben
Petersilie zum Garnieren

Für die Hollandaise:

200 g Butter, 2 Eigelb

4 EL trockener Weißwein

1–2 TL Zitronensaft

Salz, weißer Pfeffer

Zubereitung

1. Den Spargel schälen, evtl. holzige Enden abschneiden und in kochendes Salzwasser mit dem Zucker geben. Die Hitze reduzieren, und Spargel ca. 20 Minuten gar ziehen lassen. Die Erdäpfel gründlich waschen, nach Bedarf bürsten und in Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen.

2. Für die Hollandaise die Butter in einem Topf zerlassen und den Schaum mit einem Löffel abschöpfen. Die Eigelbe und den Wein in eine Metallschüssel geben und über einem heißen Wasserbad cremig schlagen.

3. Dann von der Hitze nehmen. Die Butter zuerst tropfenweise, dann in einem dünnen Strahl unter ständigem Weiterrühren mit dem Schneebesen dazugeben. So lange langsam unterrühren, bis eine cremige Sauce entsteht. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Den Spargel mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen. Mit den abgetropften Erdäpfeln auf Tellern anrichten und etwas Sauce über den Spargel gießen. Den Schinken auf den Spargel legen und mit Petersilie garniert servieren. Die übrige Sauce separat dazu reichen.

 

Spargel mit Knusperbrösel

Spargel

Dauer: 1 h 5 min

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 4

Zutaten

1 kg weißer Spargel

Salz

2 EL Zucker

1 Handvoll Basilikumblätter

120 g gewürfelter Bacon

50 g flüssige Butter

80 g geriebener Emmentaler

Zubereitung

1. Den Spargel schälen und unten ca. 1 cm kürzen. In kochendem Salzwasser mit dem Zucker 12–15 Minuten garen, danach abtropfen lassen und nebeneinander in eine Auflaufform legen.

Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.

2. Das Basilikum waschen, trockenschütteln und kleinschneiden. Den Bacon in einer trockenen Pfanne auslassen und über dem Spargel verteilen. Mit der Butter übergießen. Den Käse mit dem Basilikum vermischen und darüberstreuen. Im Backofen ca. 15 Minuten gratinieren.

 

Pochiertes Ei mit grünem Spargel

Spargel

Dauer: 45 min

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 4

Zutaten

500 g grüner Spargel

300 g Champignons

250 g Kirschtomaten

50 g Haselnusskerne, geschält

Salz

3 EL Weißweinessig

2 EL Butter

Pfeffer aus der Mühle

4 Eier

5–6 EL rotes Pesto (Glas)

Zubereitung

1. Den Spargel waschen, im unteren Drittel schälen, holzige Enden ggf. abschneiden und die Stangen quer halbieren. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Paradeiser waschen und vierteln oder in Spalten schneiden. Die Haselnüsse halbieren und in einer trockenen Pfanne duftend rösten.

2. Die Spargelstangen in kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten garen. Einen Topf mit Salzwasser und dem Essig zum Sieden bringen. Inzwischen die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Champignons darin leicht gebräunt braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Die Eier vorsichtig öffnen und mithilfe einer Kelle einzeln nacheinander in das leicht siedende Essigwasser gleiten lassen. Etwa 4 Minuten pochieren.

4. Die Spargelstangen abtropfen lassen und als Gitter auf Tellern arrangieren. Die Pilze und die Tomaten um den Spargel herum verteilen und mit dem Pesto beträufeln. Die Eier mit einer Schaumkelle aus dem Kochwasser heben, abtropfen lassen und auf den Spargel setzen. Mit den Nüssen bestreuen und sofort servieren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.