Best of Erdäpfelsalat

Von klassisch bis kreativ

Best of Erdäpfelsalat

Ob klassisch mit Fond oder Mayonnaise angesetzt oder kreativ mit frischem Kräuter-Senf-Dressing und allerhand Zutaten verfeinert – wir lieben den Erdäpfelsalat in all seinen Facetten. Die besten Rezepte gibt es bei uns im Ranking...

In der aktuellen Ausgabe von COOKING finden Sie eine Vielzahl an leckeren Rezepten. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

 

Erdäpfelsalat mit hartgekochten Eiern und frischer Kresse

Erdäpfelsalat © StockFood

Dauer: 50 min

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 4

Zutaten

800 g festkochende Erdäpfel

2 Eier

2 Stangen Staudensellerie

1/2 Salatgurke, bio

150 g Radieschen

100 g Sauerrahm

60 g Mayonnaise

1 EL Dijonsenf

2 EL weißer Balsamico

2–3 EL Apfelessig

ca. 100 ml Gemüsebrühe

Salz

1 Prise Zucker

Pfeffer, aus der Mühle

1 Kästchen Gartenkresse

Zubereitung

1. Die Erdäpfel waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen. Die Erdäpfel schälen, vollständig auskühlen lassen und in Scheiben schneiden.

2. Inzwischen die Eier ca. 10 Minuten hart kochen, abschrecken, schälen und in Spalten schneiden. Den Sellerie waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Die Gurke und die Radieschen waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln.

3. Den Sauerrahm mit der Mayonnaise, Senf, Essig und Fond verrühren und mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen. Die Erdäpfel mit Gurke, Radieschen und Sellerie untermischen und abschmecken. In Schälchen füllen und mit den Eiern garnieren. Die Kresse abschneiden, abbrausen, abtropfen lassen und auf den Salat streuen.

 

Erdäpfelsalat mit Mayonnaise, Radieschen und Dill

Erdäpfelsalat © StockFood

Dauer: 55 min

Schwierigkeit: mittel

Portionen: 4

Zutaten

1 kg festkochende Erdäpfel

150 g Radieschen

1 Eigelb

Salz, 1/2 TL Senfpulver

1/2 unbehandelte Zitrone, Abrieb und Saft

ca. 120 ml Rapsöl

1 EL körniger Senf

1/2 TL Currypulver

ca. 100 ml Gemüsefond

Dillspitzen, zum Garnieren

Zubereitung

1. Die Erdäpfel ca. 30 Minuten gar dämpfen, pellen und vollständig auskühlen lassen. Dann in dünne Scheiben schneiden. Die Radieschen waschen, putzen, einige zum Garnieren in Scheiben schneiden, den Rest klein würfeln.

2. Für die Mayonnaise das Eigelb mit einer Prise Salz, dem Senfpulver und Zitronenabrieb in eine Schüssel geben. Mit einem Schneebesen verrühren und erst tröpfchenweise, dann in dünnem Strahl unter Rühren das Öl einfließen lassen. Die Mayonnaise sollte einen schönen Glanz haben und dickflüssig-cremig sein. Mit körnigem Senf, Curry, Zitronensaft und Salz würzen. Mit etwas Fond und den Radieschen unter die Erdäpfel mischen. Nach Bedarf Fond ergänzen und abschmecken. Mit den Radieschenscheiben und Dill garniert servieren.

 

Erdäpfelsalat mit Eiern, Lachs und Rucola

Erdäpfelsalat © StockFood

Dauer: 40 min

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 4

Zutaten

1 kg kleine, neue Erdäpfel

Salz, 4 Eier

150 g Rucola

2 Handvoll frische Kräuter, Schnittlauch, Petersilie, Dill

1 Knoblauchzehe

20 g Walnusskerne

4 EL Weißweinessig

1 TL Dijonsenf, 4 EL Rapsöl

1 Prise Zucker

Pfeffer, aus der Mühle

200 g Lachs, gegart

Zubereitung

1. Die Erdäpfel gründlich waschen, bürsten, je nach Größe halbieren oder vierteln und in Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen.

2. Die Eier 5–6 Minuten wachsweich kochen, abschrecken, schälen und halbieren.

3. Den Rucola und die Kräuter abbrausen und trocken schütteln. Den Rucola nach Bedarf kleiner zupfen. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden, die Kräuter abzupfen. Den Knoblauch schälen und mit den Walnüssen, den Kräutern (bis auf 1 EL Schnittlauch), dem Essig, Senf, Öl,
2–3 EL kaltem Wasser, Salz, Zucker und Pfeffer fein pürieren und abschmecken.

4. Den gegarten Lachs in Stücke zerpflücken. Mit den abgetropften Erdäpfeln, dem Rucola und den Eiern auf einer Platte anrichten. Die Kräutersauce darübergeben und mit dem restlichen Schnittlauch bestreut servieren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.