© Verlag Stiftung Warentest

Zwiebel mit Käsefüllung

  • 4 große rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 (mittel)scharfe eingelegte Peperoni
  • 100 g würziger Bergkäse
  • 80 g altbackenes Brot (oder Paniermehl)
  • 70 g Frischkäse
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Prise Chilipulver oder scharfes Paprikapulver
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H40M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Zwiebeln schälen, längs halbieren und die inneren Schichten entfernen, bis auf die 3 äußersten. Einen Teil des ausgenommenen Zwiebelfleisches fein hacken. Peperoni abtropfen lassen, entkernen und fein hacken. Käse reiben. Trockenes Brot reiben oder im Mörser zerstoßen.
  2. Käse, Brot, Frischkäse, gehackte Zwiebeln, Knoblauch, Peperoni, Petersilie und Öl vermengen, mit Pfeffer und Chili abschmecken. Die Masse in die Zwiebelhälften füllen (nicht zu hoch befüllen, damit der schmelzende Käse nicht in die Glut tropft).
  3. Zwiebeln bei mittlerer indirekter Hitze 15 - 20 Minuten garen, bis die Zwiebelaußenseite etwas runzlig geworden ist.

© Verlag Stiftung Warentest

Das Rezept stammt aus dem Kochbuch "Vegetarisch Grillen". Veggie-BBQ.  Über 100 innovative Rezepte für tolle Gemüsegerichte vom Grill. Verlag Stiftung Warentest, 208 Seiten um 25,60 Euro.

Kochbuch-vegetarisch-grillen-klein

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.