Sonderthema:

© StockFood

Strudel mit Kräuter-Topfen-Füllung

Zutaten für vier Personen

  • 350 g Strudelteig
  • 300 g gemischte Kräuter, z.B. Petersilie, Bockshornklee
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • 400 g Topfen
  • 2 Eier
  • 2 EL frisch geriebener Parmesan
  • 1 TL Zitronenabrieb, unbehandelt
  • Salz
  • Pfeffer
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H25M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 1

Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 180 °C Unter- und Oberhitze vorheizen. Den Strudelteig zu einem Rechteck (ca. 30 x 40 cm) ausrollen. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und grob hacken. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in 1 EL heißer Butter glasig anschwitzen. Die Kräuter dazu geben und zusammenfallen lassen. Von der Hitze nehmen und abkühlen lassen.
  2. Den Topfen mit den Eiern, dem Parmesan, dem Zitronenabrieb und den Kräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf den Strudelteig streichen und dabei einen Rand von ca. 2 cm frei lassen. Die Ränder einschlagen und aufrollen.
  3. Mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit der restlichen, geschmolzenen Butter bestreichen. Im Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen.

Rezept für den Strudelteig

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.