© StockFood

Spinatlasagne

Zutaten für vier Personen

  • 400 g Spinat
  • 200 g Rucola
  • 12 Lasagneblätter
  • Salz
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Ricotta
  • 2.5 EL Schlagobers
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Pfeffer
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H40M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 1

Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Den Spinat und den Rucola waschen, putzen und trocken schleudern. Alles grob hacken und etwa 1 Handvoll Rucola zum Garnieren beiseitelegen. Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen.
  2. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen in einer großen Pfanne im heißen Öl glasig anschwitzen. Den Spinat mit dem Rucola zugeben und zusammenfallen lassen. Die entstandene Flüssigkeit verdampfen lassen. Von der Hitze nehmen und den Ricotta mit dem Schlagobers und dem ­Parmesan untermischen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Lasagneblätter abgießen und gut abtropfen lassen. Jeweils ein Blatt auf jeden ­Teller legen und darauf etwas Spinatmasse geben. Den Vorgang noch zweimal wiederholen und das letzte Lasagneblatt mit wenig Spinatcreme ­bestreichen. Mit dem übrigen Rucola bestreut servieren.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum