© riva Verlag

Rinderbraten vom Grill

Zutaten für fünf Personen

Für den Braten:
  • Braten aus der Rinderkeule, ca. 1 kg bis 1,5 kg
  • 1/4 Tasse Grill-Trockenmarinade
  • 1 TL Meersalz
Für den Salat:
  • 2 Tassen gewürfelte, kernlose Wassermelone
  • 1 TL geschmolzenes Kokosöl
  • 1/2 Tasse Balsamico-Essig
  • 1 EL Honig
  • 6 Tassen Rucola
  • 1 Radieschen in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 EL geröstete und gesalzene Kürbiskerne
  • 2 EL natives Olivenöl extra
  • Salz
  • Pfeffer
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H45M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Zubereitung
  1. Für den Braten: Den Braten mit Trockenmarinade und Salz einreiben und bei Zimmertemperatur 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Einen Grill oder eine Grillpfanne auf mittlerer bis hoher Stufe vorheizen, dann den Braten von allen Seiten scharf anbraten. Die Hitze auf niedrige bis mittlere Stufe reduzieren oder den Braten etwas weiter von den Kohlen entfernen und abgedeckt weitere 20 Minuten grillen, falls der Braten englisch sein soll (60 °C), oder weitere 30 Minuten, falls er fast durchgebraten sein soll (70 °C); dabei gelegentlich wenden.
  3. Den Braten vom Grill nehmen und in Folie einwickeln. 15 Minuten ruhen lassen.
  4. Für den Salat: Die Wassermelone im Öl schwenken und in einen Grillkorb füllen. Von beiden Seiten je 2 Minuten grillen.
  5. Währenddessen den Balsamico-Essig in einem Topf auf mittlerer bis großer Stufe erhitzen. Sobald er köchelt, die Hitze auf niedrige bis mittlere Stufe reduzieren und ungefähr 8 Minuten köcheln lassen, bis die Hälfte der Flüssigkeit eingekocht ist. Vom Herd nehmen, den Honig hinzufügen und verquirlen.
  6. Die gegrillte Wassermelone im eingekochten Balsamico schwenken, Rucola, Radieschen, Kürbiskerne, Olivenöl sowie 1 Prise Salz und Pfeffer hinzufügen, umrühren.
  7. Den Braten quer zur Faser schneiden und mit dem Salat servieren.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Paläo-Küche für jeden Tag". Danielle Walker präsentiert über 100 Rezepte ohne Gluten, Getreide und Milchprodukte. riva Verlag, 336 Seiten um 25,70 Euro.

Palaeo-Kueche

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.