Sonderthema:

© StockFood

Paradeiser-Pizza mit Rindfleisch

Zutaten für vier Personen

Für den Teig:
  • 300 g Mehl
  • 20 g Germ
  • 120 ml lauwarmes Wasser
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • Mehl zum Arbeiten
Für den Belag:
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 rote Zwiebel
  • 500 g Cocktailparadeiser
  • 200 g Rinderfaschiertes
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • 80 g Oliven-Tapenade
  • 200 g Feta
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H15M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Zubereitung
  1. Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben, die Germ dazubröckeln, das Wasser und Öl zugießen, 1 TL Salz ergänzen und zu einem Teig verkneten. Zugedeckt 40 Minuten gehen lassen.
  2. Zucchini waschen, putzen und längs in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Paradeiser waschen und vierteln. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Das Faschierte im heißen Öl in einer Pfanne braten. Mit Thymian, Oregano, Salz und Pfeffer würzen und vom Herd nehmen.
  3. Den Grill anheizen. Teig in vier Stücke teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu vier Pizzen ausrollen. Dabei den Rand formen. Mit Tapenade bestreichen und mit Faschiertem bestreuen. Die Paradeiser und Zucchini auf den Pizzen verteilen. Den Feta fein zerbröseln und mit den Zwiebelringen auf die Pizzen streuen. Auf einem Grill mit Deckel jede Pizza zehn Minuten backen.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.