© riva Verlag

Lachs mit Pfirsich-Salsa

Zutaten für sechs Personen

  • 1 Wildlachsfilet, mit Haut (900 g)
  • 1/4 Tasse Grill-Trockenmarinade
Für die Salsa:
  • 1 TL geschmolzenes Ghee oder Kokosöl
  • 2 große, reife Pfirsiche, entsteint und halbiert
  • 1 große Avocado, entsteint und gewürfelt
  • 5 frische Basilikumblätter, gehackt
  • 2 EL gewürfelte rote Zwiebel
  • 1 TL frisch gepresster Limettensaft
  • 1 Prise Meersalz
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H25M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Lachs in 6 gleich große Filets schneiden. Alle Seiten mit Trockenmarinade einreiben.
  2. Einen Grill oder eine Grillpfanne auf mittlere bis hohe Stufe vorheizen.
  3. Die Lachsfilets anbraten, zuerst auf der Seite ohne Haut. Den Deckel des Grills schließen und 2 Minuten garen. Erst bewegen, wenn es Zeit wird, die Filets zu wenden.
  4. Mit einer Grillzange und einem Pfannenwender aus Metall vorsichtig die Filets drehen, sodass die Haut unten ist. Die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Bei Verwendung eines Kohlegrills mit indirekter Hitze möglichst weit von den Kohlen entfernt weitergrillen.
  5. Den Deckel des Grills schließen und weitere 3 bis 5 Minuten garen, je nach Dicke der Lachsfilets. Der Fisch beginnt in der Mitte leicht auseinanderzufallen, wenn er gar ist.
  6. Die Pfirsichhälften mit dem geschmolzenen Ghee einreiben. Die Früchte mit der Schnittfläche nach unten 2 Minuten grillen.
  7. Die gegrillten Pfirsiche würfeln und mit den restlichen Zutaten für die Salsa mischen. Die Salsa auf den Lachs löffeln und servieren.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Paläo-Küche für jeden Tag". Danielle Walker präsentiert über 100 Rezepte ohne Gluten, Getreide und Milchprodukte. riva Verlag, 336 Seiten um 25,70 Euro.

Palaeo-Kueche

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.