Käsefondue mit Lauch und gebratenen Steinpilzen

Zutaten für vier Personen

  • 100 g Vacherin
  • 100 g Appenzeller
  • 100 g Greyerzer
  • 0.12 l Riesling Spätlese
  • 0.06 l Schlagobers
  • Maisstärkemehl
  • weißer Pfeffer
  • Baguette
  • Holzofenbrot
  • 1 Stange Lauch
  • Salz
  • Kümmel
  • 400 g Steinpilze
  • Butter
  • Pfeffer
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H25M

Schwierigkeitsgrad: 2

Preiskategorie: 2

Ähnliche Kategorien
Zubereitung

Käse reiben, zusammen mit Wein und Obers in einen Topf geben und schmelzen.
Stärkemehl in ein wenig Wein anrühren. So viel davon in die Käsemasse einkochen, dass eine schöne Bindung entsteht. Käse mit Pfeffer würzen.
Lauch putzen und in 1/2 cm breite Ringe schneiden. Lauch salzen, mit Kümmel bestreuen und bissfest dämpfen.
Pilze putzen (dabei möglichst nicht waschen, sondern am besten mit einem feuchten Tuch abreiben). Pilze in dicke Scheiben schneiden und in Butter auf beiden Seiten farbgebend anbraten (die Pilze sollen bissfest bleiben). Pilze mit Salz und Pfeffer würzen.
Brot in Würfel schneiden. Käse in einen Fonduetopf gießen. Alle Zutaten für das Käsefondue zu Tisch bringen. Käse auf einem Rechaud warm halten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung