© StockFood

Fleischspieße mit Bohnenpüree

Zutaten für vier Personen

Für das Bohnenpüree:
  • 600 g Saubohnen, geschält
  • Meersalz
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 1.5 EL Zitronensaft
Für die Spieße:
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 3.5 EL Olivenöl
  • 500 g Lammfaschiertes
  • 2 EL Kapern
  • 1 Ei
  • 1.5 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 0.5 TL Paprikapulver, scharf
  • 3 EL gehackte Petersilie
  • 2 EL Semmelbrösel, nach Bedarf
  • Salz
  • Pfeffer
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H5M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Zubereitung
  1. Die Bohnen in kochendem Salzwasser acht Minuten weich kochen. Danach abgießen und abtropfen lassen. Die Zwiebel abziehen, fein würfeln und im heißen Öl fünf Minuten dünsten. Mit dem Weißwein ablöschen und die Bohnen kurz darin schwenken. Den Zitronensaft hinzufügen und alles fein pürieren. Das Bohnenpüree nach Belieben warm halten oder auskühlen lassen.
  2. Für die Spieße die Knoblauchzehen und Zwiebel abziehen. Beides fein würfeln, in 1 EL Öl anschwitzen, vom Herd ziehen und auskühlen lassen. Zusammen mit dem Faschierten, den Kapern, dem Ei, den Gewürzen und der Petersilie vermengen. Zu einem glatten Fleischteig verkneten und nach Bedarf die Brösel hinzufügen.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Teig zu Rollen von 6 cm Länge formen. Auf Schaschlikspieße stecken und mit dem übrigen Öl bepinseln. Auf dem Grill acht Minuten unter Wenden braten.
  4. Die Spieße zusammen mit dem Püree servieren und mit Zitronenspalten und Petersilie garnieren.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.