© Stockfood

Faschierter Rehbraten mit Quitten

Zutaten für sechs Personen

  • 2 altbackene Semmeln
  • 2 Zwiebeln
  • 20 Gramm Butter
  • 500 Gramm vorgegarte Maroni, vakuumverpackt
  • 600 Gramm Rehkeule
  • 2 Eier
  • 200 Gramm Kalbsbrät
  • 2 EL Quittengelee
  • 2 EL frisch gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Wildgewürz
  • 40 Gramm Butterschmalz
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H35M

Schwierigkeitsgrad: 1

Ähnliche Kategorien
Zubereitung
1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Semmeln im lauwarmen Wasser einweichen. Die Zwiebeln häuten, würfeln und in der Butter andünsten, dann etwas abkühlen lassen. Die Maroni in grobe Würfel schneiden.
2. Das Rehfleisch waschen, trocken tupfen, grob würfeln und in eine große Schüssel geben. Dazu die Eier, die Zwiebeln, das Kalbsbrät, die gut ausgedrückten Semmeln, das Quittengelee und die Petersilie geben. Alles gut miteinander mischen und die Maroniwürfel unterheben.
3. Mit Salz, Pfeffer und Wildgewürz würzen. Die Masse zu einem länglichen Laib formen (ca. 15 x 20 cm) und in einen Bräter mit Butterschmalz setzen.
4. Im Ofen 50–60 Minuten knusprig backen. Dann herausnehmen und in Scheiben schneiden. Nach Belieben dazu Salzerdäpfel, Preiselbeeren und Rahmsauce reichen.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.