Sonderthema:
Spezialitäten aus der Südtiroler Küche

Rezepte vom Bauernhof

Spezialitäten aus der Südtiroler Küche

Die nördlichste Provinz Italiens bietet nicht nur mediterrane Spezialitäten, sondern auch traditionelle Gerichte aus der Alpenregion, die unseren Gaumen verwöhnen. Bäuerin Cornelia Heinisch verrät am Bergbauernhof Inner-Glieshof ihren Gästen bei kulinarischen Abenden, Koch- und Backkursen, die besten Kochtipps. Beim Urlaub am Bauernhof im schönen naturbelassenen Matschertal verleihen hofeigene Produkte wie Milch, Butter, Fleisch und Eier den Südtiroler Gerichten einen einzigartigen Geschmack. Auch die Wirkochen-Redaktion durfte in diesen Genuss kommen. Eine Auswahl der Rezepte finden Sie nun unten stehend.

Paarlbrot

Rezepte © Inner-Glieshof
© Martin Ruepp

Zutaten:

500 g Roggenmehl

150 g Weizenvollkornmehl

1 Würfel Hefe (25 g)

ca. ½ l Wasser

2 Teel. Salz

4 Teel. Brotgewürz

2 Teel. Kümmel

Zubereitung:

1. Mehl und Gewürze mischen und den Vorteig machen (Hierfür wird ins Mehl eine Mulde gemacht, die Hefe hineinbröckeln, mit etwas lauwarmer Milch, etwas Zucker und Mehl verrührt, leicht mit Mehl bestäubt, mit einem Tuch zugedeckt und an einen warmen Ort gestellt, bis der Vorteig an der Oberfläche Risse bildet und aufgegangen ist. Dieser Vorteig wird dann mit dem restlichen Mehl weiterverarbeitet)

2. ca. 10 Minuten gehen lassen

3. Mit dem Wasser und den Gewürzen zu einem nicht zu festen Teig verrühren und gut durchschlagen

4. ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen

5. Paarln formen und nochmals kurz gehen lassen

6. Bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen

 

Am Inner-Glieshof wird die Butter selbst gemacht. Dafür wird der Rahm der eigenen Milchkühe in einem sogenannten Butterkübel zu Butter gerührt. Fleißige Gäste dürfen dabei gerne behilflich sein und können die süßlich schmeckende Buttermilch, ein Nebenprodukt, genießen, die besonders an warmen Tagen eine köstliche Erfrischung ist.

Butter © oe24

 

Speckknödel mit Dinkelmehl

Rezepte © Inner-Glieshof
© Martin Ruepp

Für 4 Personen

Zutaten:   

100 g Südtiroler Speck

50 g Zwiebel, in feine Würfel geschnitten

20 g Butter

150 g Knödelbrot

2 Eier

100 ml Milch

40 g Dinkelmehl

2 EL Schnittlauch

Salz

Zubereitung:

Den Speck fein würfelig schneiden. Die Zwiebel in einer Pfanne mit der Butter dünsten und zum Knödelbrot geben. Die Eier mit der Milch verrühren, mit dem Dinkelmehl und dem Schnittlauch zum Knödelbrot geben und alle Zutaten zu einem Knödelteig verarbeiten.

Speckknödel © oe24

Aus der Masse Knödel formen und diese im kochenden Salzwasser 15 Minuten leicht kochen lassen.

Am Besten schmecken Speckknödel zu frischen Salaten aus dem Garten. Probieren Sie´s selbst.

 

Ameisenkuchen

Rezepte © Inner-Glieshof
© Cornelia Heinisch

Zutaten: 

4 Dotter und

4 Eiweiße

180 g Zucker

1/8 l Milch

1/8 l Öl

250 g Mehl

1 Backpulver und 1 EL Schokoladestreusel

Zubereitung:

Die 4 Dotter mit Zucker schaumig rühren, langsam Milch und Öl dazugeben noch ein paar Minuten schaumig schlagen, dann Mehl und Backpulver unterrühren. Zuletzt steifgeschlagenen Eischnee und Schokoladestreusel vorsichtig unterheben. In eine beliebige Form füllen und im Backrohr bei 175 Grad ca. eine ¾ Stunde backen.

Abkühlen lassen, aus der Form lösen und mit Staubzucker bestreut servieren.

 

Original Südtiroler Apfelstrudel

Rezepte © Inner-Glieshof
© Martin Ruepp

Zutaten für Teig:

250 g Mehl

125 g Butter

125 g Zucker

½ Backpulver

1 kleines Ei und 1-2 EL Milch

 

Zutaten für die Füllung:

4-5 Äpfel schälen, entkernen u. in dünne Scheiben schneiden

½ Zitrone Saft

2 EL Rum

1 Msp. Zimt

1-2 EL Pignoli oder gehackte Walnüsse

3-4 EL Sultaninen

2 EL Brösel in etwas Butter geröstet

alle Zutaten gut mischen

 

Zubereitung :

1. Mehl u. Backpulver auf ein Backbrett sieben, mit der weichen Butter und Zucker vermischen und mit dem Ei und Milch zu einem Teig verkneten.

2. ½ Stunde ruhen lassen.

3. Den Teig auf einem bemehlten Backpapier ca. 40 x 25 cm ausrollen, die Füllung in der Mitte der Länge nach verteilen und den Teig von beiden Seiten einschlagen.

4. Den Strudel mit verquirltem Ei bestreichen, auf ein Backblech legen und im Backrohr bei 180 Grad 35 Minuten backen.

5. Mit Staubzucker bestreuen und mit Schlagsahne, Vanillesauce oder Eis servieren.

Backtemperatur: 180 Grad

Backzeit: 35 Minuten


>> Weitere Rezeptideen aus der bäuerlichen Südtiroler Küche finden Sie hier

Höchste Qualität

Der Inner-Glieshof zählt zu den 1600 Bauernhöfen des Roten Hahns. Die Marke Roter Hahn wurde 1999 gegründet und hat es sich zum Ziel gesetzt, Bauernhöfe bei ihren Nebenerwerbsarten (Urlaub auf dem Bauernhof, Bäuerliche Schankbetriebe, Qualitätsprodukte vom Bauern und Bäuerliches Handwerk) zu unterstützen. Dabei stehen sowohl die Einhaltung strenger Qualitätskriterien auf den Bauernhöfen als auch die herzliche Gastfreundschaft im Vordergrund.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.