Sonderthema:
Die perfekte Paella

Best of Spanien

Die perfekte Paella

Der Spanienurlaub liegt schon eine Weile zurück? Dann holen Sie sich doch die Sonne Spaniens und vor allem die köstlichen Gerichte auf den Teller. In der aktuellen Ausgabe von Cooking finden Sie ein "Best of Spanien". Als kleinen Vorgeschmack präsentieren wir Ihnen ein Paella-Rezept mit Gelinggarantie!

Paella mit Meeresfrüchten, Huhn und Zitronen
Dauer: 1 h 20 min 
Schwierigkeit: mittel
Portionen: 4
 
Zutaten
300 g Miesmuscheln
200 ml trockener Weißwein
250 g Garnelen, küchenfertig entdarmt und bis auf das Schwanzsegment geschält
200 g weißes Fischfilet, z. B. Kabeljau
1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe
1 rote Paprikaschote
4–6 Hühnerschenkel (Unterschenkel), 2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, aus der Mühle
300 g Rundkornreis
ca. 500 ml Geflügelbrühe
1 Msp. Safranfäden
150 g Erbsen, frisch oder TK
Zitronenspalten, zum Garnieren
 
Zubereitung
1. Die Muscheln gründlich waschen und putzen. Den Wein aufkochen lassen und die Muscheln hineingeben. Zugedeckt ca. 5 Minuten kochen, bis sich die Muscheln geöffnet haben. Immer noch geschlossene Muscheln wegwerfen und die übrigen Muscheln mit einem Schaumlöffel herausnehmen. Den Sud aufbewahren. Die Garnelen abbrausen und trocken tupfen. Den Fisch abbrausen, trocken tupfen und mundgerecht würfeln.
2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und klein würfeln. Die Hühnerschenkel abbrausen und trocken tupfen. Den Ofen auf 160 °C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3. Das Olivenöl in einer Paella-Pfanne erhitzen und das Hähnchen darin ca. 5 Minuten langsam goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und glasig mitbraten. Den Reis untermischen und glasig schwitzen. Mit dem Muschelsud und etwas Brühe ablöschen. Die Safranfäden in 
2 EL heißer Brühe ca. 5 Minuten ziehen lassen. Zusammen mit der restlichen Brühe über den Reis gießen und ca. 10 Minuten garen. Den Ofen auf 180 °C Unter- und Oberhitze vorheizen.
4. Den Paprika und die Erbsen untermengen. Weitere ca. 
5 Minuten auf dem Herd garen, dabei die Pfanne ab und zu rütteln. Falls nötig, noch Brühe zufügen und für weitere ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Während der letzten 6–8 Minuten den Fisch und die Garnelen auf der Paella verteilen, während der letzten 2–3 Minuten die Muscheln.
Aus dem Ofen nehmen, abschmecken und mit Zitronenspalten garniert servieren.
 

 

180601_cook_cover.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum