Daran erkennen Sie frischen Fisch

Konsumenten-Tipps

Daran erkennen Sie frischen Fisch

Fisch enthält wertvolle Omega-3-Fettsäuren und ist daher wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. Damit wir den Fisch bedenkenlos genießen können, sollte dieser jedoch möglichst frisch sein. Wir verraten Ihnen, auf was Sie beim Einkauf von Fisch Wert legen sollten.

So erkennen Sie, ob der Fisch frisch ist 1/5
1. Die Kiemen sollten – je nach Art des Fisches - entweder leuchtend hell- oder dunkelrot sein. In keinem Fall aber dürfen sie braun oder grau sein. Die Kiemen sollten außerdem klar und deutlich erkennbar sein, weder verschleimt noch verklebt.
2. Der Geruch sollte relativ neutral sein. Penetranter Fischgeruch entströmt nur verdorbenen Fischen.
3. Die Augen sollten einen klaren Blick haben und zudem nach außen gewölbt sein. Die Frische ist an einem metallischen Glanz der Augen erkennbar. Die Fischaugen dürfen niemals trüb sein oder eingefallen.
4. Die Haut Bei frischen Fischen ist die Haut mit einem dünnen, durchsichtigen Schleim bedeckt. Sie sollte weder zu trocken sein, noch eine schmierige (farbige) Schleimschicht aufweisen.
5. Das Fleisch Ob der Fisch frisch ist, kann anhand einer Fingerdruckprobe festgestellt werden. Wenn beim Druck eine sichtbare Delle zurückbleibt, sollten Sie den Fisch lieber nicht kaufen. Das Fleisch sollte möglichst elastisch sein und in die ursprüngliche Form zurückfinden.

Rezeptideen mit Fisch

Fisch-Tacos

Gegrillte Fischspieße

Erdäpfel-Fisch-Auflauf

Reissuppe mit Fisch

Fisch auf provenzalische Art

Garnelen-Fisch-Spieße

Gebratener Fisch mit Spinat

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.