Sonderthema:
Daher kommt der Knick am Wurstende

Rätsel gelöst!

Daher kommt der Knick am Wurstende

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei - plus einen Knick! Aber woher kommt diese Einkerbung am Wurstende? Wir haben die Antwort für Sie. Des Rätsels Lösung liegt im Herstellungsprozess. Die Würstel werden nämlich zunächst aus eine Masse bestehend aus Fett, Salz, Gewürzen und zerkleinertem Fleisch hergestellt und anschließend in Schafsdärmen abgefüllt, damit sie Form annehmen. Anschließend werden die fertigen Portionen auf eine Stange aufgehängt, die letztendlich für den Knick verantwortlich ist. Zuletzt werden die Würstchen gebrüht und geräuchert. Auch dabei bleibt die Einkerbung in der Wurst erhalten.

Rezeptvorschläge

Wie kocht man eigentlich Frankfurter?

Kohl-Rollgerste Eintopf

Karotten-Linsen-Suppe

Würstel im Speckmantel

Hauswurst mit Sauerkraut

Giouvetsi

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.