So machen Sie Ihre Mandelmilch selbst

DIY

So machen Sie Ihre Mandelmilch selbst

Um Mandelmilch ist mittlerweile ein echter Hype entstanden. Sie ist in Drogerien und Supermärkten erhältlich und gilt als der „Blogger-Drink“ schlechthin. Dabei ist sie gar kein „neues“ It-Getränk, denn schon im Mittelalter wurde Sie in Spanien und Portugal zur Stärkung und Erfrischung getrunken.

Warum gerade Mandelmilch?

Sie ist rein pflanzlich, allergenarm, glutenfrei und auch noch laktosefrei. Ein weiterer großer Vorteil der Mandelmilch ist, dass sie relativ kalorienarm ist und auch noch wenig Zucker enthält. Im Vergleich: Vollmilch enthält satte 65 Kalorien und Mandelmilch nur etwa 40 Kalorien. Auch enthält die milchig-weiße Flüssigkeit eine extra Portion Kalzium, was gut für unsere Knochen ist.

Wie stellt man Mandelmilch nun selbst her?

Wer seine Mandelmilch selbst produzieren will, der hat einen simplen Bonus: Man weiß ganz genau, was drinnen ist, und kann selbst bestimmen, was in die Milch noch reinkommt - wie Vanille, Zimt und Co. Unser Tipp: Wen die Zeit einmal zu knapp ist, kann seine Mandelmilch natürlich auch im Handel kaufen - sollte beim Kauf aber auf Folgendes achten! Mandelmilch sollte immer ungesüßt sein und kaum Zusatzstoffe aufweisen, am besten dafür immer die Ingredienzien-Liste checken. Zudem ist sie auch nicht ganz „billig“, mit ca. 2 Euro pro Liter. Aber wie gilt: Qualität vor Quantität bei Nahrungsmitteln. Für die Milch brauchen Sie nun …

Zutaten:

  • 200 g weiche Mandeln

Optional

  • 2 TL Agavendicksaft
  • Vanille, Zimt

Zubereitung

Die weichen 200 g Mandeln über Nacht oder acht bis zehn Stunden in kaltem Wasser einlegen. Das Wasser dann abgießen und durch einen Liter frisches Wasser ersetzen. Die Mandeln dann mit dem Wasser in einen Hochleistungsmixer geben. Falls die Milch noch etwas süßer werden soll, dann etwas Agavendicksaft hinzufügen. Auch kann man der Milch noch etwas Zimt oder Vanille beifügen. Das entstandene Mandelmilchmus wird anschließend durch ein feines Sieb gefiltert, sodass nur die Milch übrig bleibt. Die Nussmilch sollte danach in eine gut verschließbare Flasche gefüllt werden, dann hält sie im Kühlschrank bis zu vier Tage.


 

Mandelmilchrezept: „Power Boost“

 

Zutaten

  • 200 ml Mandelmilch
  • 4 EL Chiasamen
  • 1 EL Agavendicksirup

Zubereitung

Alle Zutaten miteinander vermengen und abgedeckt eine Stunde im Kühlschrank lagern. Aus dem Kühlschrank nehmen, umrühren und die Puddingmasse auf zwei Schüsseln verteilen. Dann gewünschte Toppings aussuchen, beispielsweise Nüsse, Früchte oder auch Kakaopulver.

 


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.