Neuer Havana Club-Cocktail in der Trendbar OMU

© Thomas Unterberger.

Neuer Havana Club-Cocktail in der Trendbar OMU

Der gestrige Abend in der Wiener Trend-­Bar OMU im 9. Bezirk stand ganz im Zeichen des kubanischen Genusses zum „Selbstmixen“: Albertina Passage‐Barkeeper Marcus Philipp präsentierte im Rahmen einer exklusiven Havana Club Cocktailschulung Tipps, wie man köstliche, kubanische Drinks auch zu Hause schnell und einfach zubereiten kann. Das Besondere am Workshop: die Teilnehmenden griffen auch selbst zu Barlöffel & Co. und mixten ihre persönlichen Lieblingsdrinks. Damit auch alle anderen Gäste der OMU Bar in den Genuss des Siegerdrinks „Chivi“ kommen, steht dieser ab 15. März -­ und zumindest für 6 Wochen -­ auf der Cocktailkarte im OMU.

Gemixt wurden zudem auch Klassiker wie Havana Mojito, klassische Daiquiris oder der Havana 7 Old Fashioned. Sie werden auch in diesem Sommer Fixstarter bei jeder Cocktailparty sein. Worauf man beim Cocktailmixen besonders achten sollte, erklärt Marcus Philipp: „Mit qualitativ hochwertigen und frischen Zutaten sowie ein bisschen Hingabe und Kreativität kann man eigentlich nichts falsch machen. Wichtig ist, dass es einem schmeckt und Übung macht bekanntlich den Meister“.

HC_Workshop_1.jpg

 

Lukas Graser (Havana Club Brand Manager), Sabrina Royer (Inhaberin OMU Bar), Marcus Philipp (Head-Barkeeper Albertina Passage)

Die erst vor 4 Monaten eröffnete OMU Bar mischt durch ihr einzigartiges Konzept die Wiener Bar-­Szene gekonnt auf. Spezialisiert auf hochwertige Drinks und anspruchsvolles Essen im Tapas-­Stil, sind Drink­-& Food‐Gourmets perfekt versorgt. Während Inhaberin Sabrina Royer hinter der Organisation steckt, beweist Bruder Alexander in der Küche sein Können. „Mit der Bar, die quasi wie ein Familienbetrieb geführt wird, wollen wir neue Wege beschreiten und den Gästen eine einzigartige legere Bar-­Atmosphäre mit tollen Drinks und ebenso gutem Essen bieten“, so Sabrina Royer.

Für alle, die Lust aufs Selbermixen haben, hier alle Tipps & Rezepte zusammengefasst:

COCKTAIL TIPPS VON PROFI-­BARKEEPER MARCUS PHILIPP

  • Tipp 1 Bei den ersten Mix-­‐Versuchen am besten mit dem günstigsten Produkt anfangen. Falls etwas schief geht, ist der Verlust nicht ganz so teuer.
  • Tipp 2 Immer frische Zutaten verwenden -­‐ dies wird sich definitiv in der Qualität der Drinks widerspiegeln.
  • Tipp 3 Wenn die eigene Hausbar keinen Cocktail-­‐Shaker bietet, kann man alternativ auch ein Einmachglas verwenden. Dies könnte dann auch gleich als trendiges Trinkgefäß verwendet werden.
  • Tipp 4 Rezepturen sind Richtwerte und man darf auch gerne experimentieren: 1/3 Alkohol und 2/3 restliche Zutaten bilden meist eine gute Basis für einen guten Drink.
  • Tipp 5 Je „filigraner“ der Drink, desto filigraner das Glas. D.h. einen Drink mit Champagner serviert man in einem anderen Glas, als einen Old Fashioned.

 

DRINKREZEPT SIEGERCOCKTAIL „CHIVI“

5cl Havana Club Añejo 7 Años
¾ Limette
2 Barlöffel Rohrzucker
2 Kaffirblätter
Lemongras
1,5cl Ingwerer


Crushed Iced Limette, Zucker, Kaffirblätter und Lemongrass anmuddeln, Havana Club Añejo 7 Años und Ingwerer hinzufügen.Mit Crushed Iced auffüllen und gut durchmischen. Und mit Crushed Iced toppen und mit Lemongrassstil dekorieren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Rezeptsuche

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.