Diese Frucht schmeckt nach Schokolade und ist gesund

Genuss ohne Reue

© Instagram/@wild_allusion

Diese Frucht schmeckt nach Schokolade und ist gesund

Es kling fast zu schön um wahr zu sein, ist aber kein Märchen. Denn diese exotische Frucht mit dunklem Fruchtfleisch schmeckt wie Schokopudding und ist dabei auch noch gesund.

Nährstoffreiche Schoko-Alternative

Die sogenannte Schwarze Sapote (Diospyros nigra) ist wohl der Traum aller Liebhaber der dunklen Süßigkeit. Denn sie hat kaum Kalorien und schmeckt tatsächlich wie Schokopudding. Ihre Heimat hat sie in Mexiko und Guatemala, wird jedoch auch auf den Philippinen angebaut und von dort aus in die ganze Welt exportiert.


Die kugelförmige Frucht wächst auf einem immergrünen Baum und erinnert äußerlich an einen grünen Granatapfel. Ist die Frucht reif genug, weist sie eine dunkelbraune bis schwarze Farbe auf. Das Fruchtfleisch der Sapote ist hat eine breiige Konsistenz, die an Nutella erinnert. Deshalb wird sie von vielen direkt aus der Schale gelöffelt oder auf eine Scheibe Brot geschmiert. Doch auch für Smoothies, Kuchen und andere Süßspeisen wird die Frucht als Schokoladenersatz verwendet.


Dabei kann die Wunderfrucht  bedenkenlos genascht werden. Denn sie enthält nicht nur jede Menge Vitamin C und Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium, Kalzium und Phosphor, sondern auch die Vitamine B1, B2, B6 und E. Mit nur 65 Kalorien auf 100 Gramm ist sie somit der ideale Snack für alle Süßmäuler. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass die Schoko-Frucht bald in österreichischen Supermärkten erhältlich ist.




Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Rezeptsuche

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.