Würzige Gerichte mit Couscous

Zu Besuch im Orient

© StockFood

Würzige Gerichte mit Couscous

Couscous kommt eigentlich aus Nordafrika, ist aber auch bei uns kaum aus der Küche wegzudenken. Die kleinen Grießkörner (welche meistens aus Hartweizen, Gerste oder Hirse bestehen) eignen sich nicht nur als Beilage, sondern sind auch als eigene Mahlzeit ein wahrer Gaumenschmaus.

In der aktuellen Ausgabe von COOKING finden Sie eine Vielzahl an leckeren Rezepten. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

 

Paprika mit Couscous-Füllung

Couscous

Dauer: 50 min

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 4

Zutaten

4 Paprikaschoten, rot und gelb

Olivenöl, für die Form

250 g Instant-Couscous

2 frische Knoblauchzehen

1 Handvoll Petersilie

50 g grüne Oliven, entsteint

4 EL Olivenöl

80 g geriebener Parmesan

Zubereitung

1. Die Paprikaschoten waschen, längs halbieren und putzen. In eine geölte Auflaufform legen. Den Ofen auf 180 °C Unter- und Oberhitze vorheizen.

2. Für die Füllung den Couscous mit 250 ml heißem Wasser übergießen, 5 Minuten ziehen lassen und mit der Gabel auflockern. Die Petersilie abbrausen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Die Oliven klein schneiden und zusammen mit der Petersilie unter den Couscous mischen. Etwas Knoblauch schälen und klein hacken und mit etwas Olivenöl ebenfalls zum Couscous geben.

3. Die Couscous-Masse in die Paprikahälften füllen und mit dem Parmesan bestreuen. Im Ofen 25–30 Minuten goldbraun backen.

 

Couscous mit Huhn

Couscous

Dauer: 40 min

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 4

Zutaten

800 g Hühnerbrustfilet

2 Zwiebeln, 20 g frischer Ingwer

2 Knoblauchzehen

1 rote Paprikaschote

1 Dose Kichererbsen, ca. 240 g Abtropfgewicht

2 EL Ghee, ersatzweise Olivenöl

1 TL Kurkuma

1 Msp. Safran

1 TL getrockneter Oregano

1 EL Paprikapulver

Salz

Cayennepfeffer

¼ TL Kreuzkümmelsamen

400 g stückige Paradeiser, Dose

300 ml Hühnerbouillon

Zitronensaft

350 g Ptitim, (Israelischer
Couscous)

1–2 Handvoll Rucola

Zubereitung

1. Das Fleisch waschen, trockentupfen und in ca. 7 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln, Ingwer und den Knoblauch abziehen und würfeln. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und klein würfeln. Die Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen.

2. Das Fleisch in heißem Ghee in einer Tajine anbraten. Die Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Gewürze zugeben, kurz mitschwitzen, die Paradeiser und die Bouillon angießen. Die Kichererbsen sowie Paprika zufügen und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten schmoren lassen.

3. Alles sollte dicklich eingekocht sein, evtl. etwas mehr oder weniger Flüssigkeit verwenden. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Den Ptitim in kochendem Salzwasser 10–12 Minuten bissfest kochen, anschließend abgießen. Den Rucola waschen und trockenschütteln. Den Couscous mit dem Huhn auf Tellern anrichten und mit dem Rucola garniert servieren.

 

 

Lammbällchen mit Couscous

Couscous

Dauer: 35 min

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 4

Zutaten

1 Semmel vom Vortag

500 g Lammfaschiertes

1 Ei, Salz, Pfeffer

1 Handvoll Koriandergrün

1 Zwiebel, 2 EL Butter

2 Knoblauchzehen

1 TL feingehackte rote Chili

6 EL Pflanzenöl

250 g Instant-Couscous

Limettenspalten, zum Anrichten

Zubereitung

1. Die Semmel in lauwarmem Wasser einweichen, gut ausdrücken, mit Fleisch, Ei, Salz und Pfeffer vermischen. Die Hälfte vom Koriander fein hacken und untermischen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, sehr fein hacken, mit der Chili in 1 EL Öl andünsten, unter das Fleisch mischen, mit feuchten Händen kleine Bällchen formen und im restlichen Öl rundherum scharf anbraten, bei 80 °C im Ofen gar ziehen lassen.

2. Den Instant-Couscous mit 250 ml heißem Wasser übergießen, 5 Minuten ziehen lassen, mit der Gabel auflockern. Butter in einer Pfanne erhitzen, Couscous kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fleischbällchen auf dem Couscous anrichten, mit dem übrigen Koriander bestreuen. Die Limettenspalten dazu reichen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.