DAS haben schlanke Menschen immer im Kühlschrank

Gesunde Küche

DAS haben schlanke Menschen immer im Kühlschrank

Der Sommer ist die perfekte Gelegenheit, um die Ernährung umzustellen. Wenn es draußen heiß ist, nimmt nämlich auch der Hunger ab. Deftige Gerichte weichen jetzt leichten Sommerrezepten. Statt Schnitzel und Schweinsbraten haben wir nun eher Lust auf Salat in allen Variationen. Damit wir gleich gar nicht anders in Versuchung kommen, sollten wir auch den Kühlschrank dementsprechend füllen.

6 Lebensmittel, die schlanke Menschen im Kühlschrank haben 1/6
1. Kefir Das probiotische Getränk stärkt unsere Darmflora und wirkt sich somit positiv auf unser Immunsystem aus. Magermilch-Kefir macht zudem satt, hat wenig Fett und ist reich an Proteinen. Das kalorienarme Getränk unterstützt außerdem den Energiestoffwechsel.
2. Gurke Zu mehr als 90 Prozent besteht die Gurke aus Wasser und hat zudem kaum Kalorien. Sie ist daher ein idealer Sommersnack!
3. Tofu Vielseitig einsetzbar ist der Tofu und sollte daher in keinem Kühlschrank fehlen. Er enthält viel Eiweiß und wenig Fett!
4. Sauerkraut Vitaminreich, kalorienarm und sättigend ist auch das Sauerkraut. Ob als Suppe, Beilage oder in der Gemüsepfanne sorgt Sauerkraut (19 kcal auf 100g) immer für eine gute Figur.
5. Eier Wer regelmäßig Eier verspeist, fühlt sich energiegeladener und hat nicht so schnell wieder Hunger. Bei einer US-Studie konnte gezeigt werden, dass Eier maßgeblich zum Diät-Erfolg beitragen können.
6. Salat Auch dieser sollte im Sommer auf keinen Fall fehlen. Er ist die perfekte Basis für eine gesunde, kalorienarme Speise bei heißen Temperaturen.

Rezeptvorschläge

Die besten Salat-Rezepte 1/5
Montag: Thunfisch & Feige ist kalorienarm
 Eine halbe Dose Thunfisch abtropfen lassen, mit einer Gabel zerpflücken. Eine Feige schälen und in Stücke schneiden. Cocktailtomaten dazugeben.
Dressing: 1 EL Olivenöl, 1 EL Balsamico-Essig.
Dienstag: Hühnerbrust & Orange machen lange satt
 Eine Orange schälen, die weiße Haut entfernen, in Scheiben schneiden. 125 g Hühnerbrust mit Salz und Pfeffer würzen, in etwas Öl braten.
Dressing: 1 EL Olivenöl, 1 EL Weißweinessig, 1 Spritzer Zitronensaft.
Mittwoch: Schinken und Ei enthält viel Protein
 Ein hart gekochtes Ei schälen und in Scheiben schneiden. Zwei Blatt Schinken in Stücke schneiden.
Dressing: 2 EL Joghurt, 1 Spritzer Ztironensaft, Schnittlauch, Salz Pfeffer. 
Donnerstag: Forelle und Nüsse sind gut fürs Gehirn
 Eine Handvoll Wallnusskerne (gehackt) unter den Salat mischen. Ein geräuchertes Forellenfilet in mundgerechte Stücke zupfen und auf dem Salat anrichten.
Dressing: 1 EL Sauerrahm, 1 TL Senf, Salz, Pfeffer und 1 TL Dille miteinander verrühren.
Freitag: Feta und Oliven leicht erfrischend


100 g Feta-Käse in kleine Würfel und eine große Tomate in Scheiben schneiden. Alles unter den Salat mischen. Mit grünen Oliven garnieren.
Dressing: 1 TL Olivenöl, 1 TL Balsamico-Essig. Salz. Pfeffer.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.