Kohle zum Frühstück

Schwarze Trend-Zutat

Kohle zum Frühstück

Das Hauptziel des Beimengens von Kohle ist natürlich das Farbergebnis. Kohle färbt nicht nur Eyeliner rabenschwarz sondern auch unsere Nahrung. Vielleicht haben Sie die schwarzen Burger- oder Hotdog-Brötchen schon gesehen? Oder gar Kohle-Kekse?

Kohle ist nicht gleich Kohle
Viele Verfechter meinen, das schwarze Gold hätte positive Wirkung auf die Gesundheit: Die Argumente reichen von Entgiftungswirkung bis hin zu Blähungsmedizin. Experten stehen dem Trend, vor allem dem entsprechenden Gesundheitsfokus, kritisch gegenüber. Es sei noch nicht wissenschaftlich belegt, dass eine "willkürliche" Beigabe von Kohle gesundheitsfördernd ist - auch das Gegenteil könnte der Fall sein. Wichtig ist auch eine Unterscheidung: Die Kohle als Zutat ist nicht dieselbe wie die, die man auf den Grill wirft. Letztere enthält oft Abfälle aus der Landwirtschaft oder andere Gifte, die im Magen nichts zu suchen haben.

 

กินก่อนนอนกะดีต่อใจนะคะ ???????? #charcoalburger #chochigarden

Ein Beitrag geteilt von Mℹ️NT (@mint.chareena) am

 

 

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.